Strohbrand Mittwochnachmittag in Sulingen-Rathlosen

36 Feuerwehrleute im Einsatz

+
Einsatz der Ortsfeuerwehren in Rathlosen.

Rathlosen - In der Sulinger Ortschaft Rathlosen stand am Mittwochnachmittag Stroh in Flammen

36 Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehren Rathlosen und Groß Lessen bekämpften das Feuer, das sich nach Aussagen von Passanten bei der Strohbearbeitung mit technischem Gerät auf dem Lagerplatz eines landwirtschaftlichen Betriebs am Ortsrand entzündet hatte. Sulingens Stadtbrandmeister Heinfried Melloh beobachtete die Löscharbeiten: „Wir sind gegen 16.40 Uhr alarmiert worden. Die Mitglieder der Ortsfeuerwehren Rathlosen und Groß Lessen hatten die Situation schnell unter Kontrolle.“ Sie verhinderten ein Ausbreiten des Feuers auf weitere Strohvorräte. Einsatzleiter war Rathlosens Ortsbrandmeister Holger Traemann..

Mehr zum Thema:

Wie Jörg Michelson aus Barrien die Welt sieht

Wie Jörg Michelson aus Barrien die Welt sieht

Auf einer Reise Stockholm entdecken

Auf einer Reise Stockholm entdecken

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Warschau will neuen Glanz für Praga

Warschau will neuen Glanz für Praga

Meistgelesene Artikel

B6: Dauerärgernis ist behoben, aber es gibt neue Probleme

B6: Dauerärgernis ist behoben, aber es gibt neue Probleme

Torsten Eggelmann scheidet überraschend aus Kreistag aus

Torsten Eggelmann scheidet überraschend aus Kreistag aus

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Polizei ermittelt gegen Bassumer Jugendtrainer

Polizei ermittelt gegen Bassumer Jugendtrainer

Kommentare