Sirenenalarm in Sulingen

Rauchmelder ruft Feuerwehren auf den Plan

Sirenenalarm am Dienstagmittag in Sulingen und der Ortschaft Klein Lessen. In einem Wohnhaus an der Straße Kurze Heide hatte ein Rauchmelder angeschlagen. „Fehlalarm“, meldete Sulingens Ortsbrandmeister Volker Fischer noch vor Ort.

Sulingen – Gegen 14.30 Uhr am Dienstag heulten in Sulingen und Klein Lessen die Sirenen. Die Mitarbeiter der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle des Landkreises Diepholz beorderten die Feuerwehrleute der beiden Ortsfeuerwehren an die Straße Kurze Heide in Sulingen. „In einem Wohnhaus hatte ein Rauchmelder angeschlagen“, erklärte Volker Fischer, Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Sulingen, vor Ort. „Passanten hatten dann die Leitstelle informiert.“

Neben den Mitgliedern der beiden Ortsfeuerwehren rückten Mitarbeiter des Rettungsdienstes und Beamte des Polizeikommissariates in Sulingen an. Sulingens stellvertretender Stadtbrandmeister Jens Warner begleitete als Beobachter den Einsatz.

Ursache unklar

Volker Fischer: „Rauchentwicklung konnten wir vor Ort nicht ausmachen.“ Nach Lageerkundung habe man den Einsatz beendet. Warum der Rauchmelder angeschlagen hat, könne er nicht sagen.

Rubriklistenbild: © Schlotmann

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Reisegarten am Delmequell eröffnet

Reisegarten am Delmequell eröffnet

Das Wiener Geflecht feiert Comeback

Das Wiener Geflecht feiert Comeback

Wie werde ich Kauffrau/-mann für Marketingkommunikation?

Wie werde ich Kauffrau/-mann für Marketingkommunikation?

So starten Wiedereinsteiger im Berufsleben durch

So starten Wiedereinsteiger im Berufsleben durch

Meistgelesene Artikel

Denise holt sich den Sieg an der Luftgitarre

Denise holt sich den Sieg an der Luftgitarre

Anton und Alfred trennt nur der Wind

Anton und Alfred trennt nur der Wind

Spektakel: Etwa 20. 000 Besucher beim Dümmerbrand in Hüde

Spektakel: Etwa 20. 000 Besucher beim Dümmerbrand in Hüde

„Das Dorfleben ist noch zeitgemäß“

„Das Dorfleben ist noch zeitgemäß“

Kommentare