Feuer an Stettiner Straße entsteht beim Unkraut-Abflämmen

Sirene ruft zu Heckenbrand

Sulingen - Auch per Sirene wurden am Donnerstagmittag gegen 12.15 Uhr die Ortsfeuerwehren Sulingen und Klein Lessen alarmiert – insgesamt 20 Einsatzkräfte machten sich bereit, einen Heckenbrand an der Stettiner Straße zu löschen.

„Als wir eintrafen, hatte ein Anwohner das Feuer bereits mit eigenen Mitteln gelöscht“, berichtete Sulingens Ortsbrandmeister Ralf Schröder, „wir haben den Brandort kontrolliert und der Polizei übergeben.“ Wie ein Sprecher des Polizeikommissariats Sulingen mitteilte, hatte „der Anwohner Unkraut abgeflämmt, dabei ist ein Bäumchen in Brand geraten.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Einzelkritik: Nur Pavlenka in guter Form

Einzelkritik: Nur Pavlenka in guter Form

Adventsbasar Oberschule Dörverden

Adventsbasar Oberschule Dörverden

Terroropfer sollen mehr Entschädigungen und Hilfe bekommen

Terroropfer sollen mehr Entschädigungen und Hilfe bekommen

Weihnachtskonzert der Rotenburger Kantor-Helmke-Schule

Weihnachtskonzert der Rotenburger Kantor-Helmke-Schule

Meistgelesene Artikel

Raucher löst Feuerwehr-Einsatz in Bassum aus

Raucher löst Feuerwehr-Einsatz in Bassum aus

Rat Wagenfeld verabschiedet den Haushalt 2018

Rat Wagenfeld verabschiedet den Haushalt 2018

Eröffnungsfeier in der neuen Dekra-Station an der Dieselstraße

Eröffnungsfeier in der neuen Dekra-Station an der Dieselstraße

Blaulichtfahrt zur Geburt – Ausschuss erörtert Antrag von „Die Partei“

Blaulichtfahrt zur Geburt – Ausschuss erörtert Antrag von „Die Partei“

Kommentare