„Silvester auf Probe“ in Sulingen

1 von 11
„Silvester auf Probe“ hieß das Motto auf dem Gelände des „hagebaumarktes“ am Hasseler Weg in Sulingen.
2 von 11
„Silvester auf Probe“ hieß das Motto auf dem Gelände des „hagebaumarktes“ am Hasseler Weg in Sulingen.
3 von 11
„Silvester auf Probe“ hieß das Motto auf dem Gelände des „hagebaumarktes“ am Hasseler Weg in Sulingen.
4 von 11
„Silvester auf Probe“ hieß das Motto auf dem Gelände des „hagebaumarktes“ am Hasseler Weg in Sulingen.
5 von 11
„Silvester auf Probe“ hieß das Motto auf dem Gelände des „hagebaumarktes“ am Hasseler Weg in Sulingen.
6 von 11
„Silvester auf Probe“ hieß das Motto auf dem Gelände des „hagebaumarktes“ am Hasseler Weg in Sulingen.
7 von 11
„Silvester auf Probe“ hieß das Motto auf dem Gelände des „hagebaumarktes“ am Hasseler Weg in Sulingen.
8 von 11
„Silvester auf Probe“ hieß das Motto auf dem Gelände des „hagebaumarktes“ am Hasseler Weg in Sulingen.

„Voll war es“, sagt Maik Höfener, Leiter des „hagebaumarktes“ in Sulingen. Für Sonntagabend hatte Höfener und Team zu „Silvester auf Probe“ auf das Firmengelände am Hasseler Weg gebeten. Vorgestellt wurden die neuesten Entwicklungen aus den Bereichen Feuerwerk und Pyrotechnik. Moderiert wurde die Show durch DJ Make Me Smile. Abgebrannt wurden Einzelbatterie- und Batterieverbund-Feuerwerke, danach Kombinationen aus Einzel- und Verbundbatterien in Schnellfolge. Höhepunkt war das Profi-Feuerwerk der Klasse IV, das die Mitarbeiter der Firma Pook Pyrotechnik aus Petershagen abbrannten. Höfener spricht von 3 000 Gästen, die die Mitarbeiter des „hagebaumarktes“ betreuten, „nach 1000 im Vorjahr. Die Veranstaltung wächst und wächst. Für 2015 ziehen wir unsere Lehren daraus.“ Die Mitarbeiter an den Verpflegungsständen hätten dem Andrang am Sonntagabend kaum gerecht werden können.

Rubriklistenbild: © Zumaya

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Die Genussfabrik in Barrien produziert nicht mehr

Die Genussfabrik in Barrien produziert nicht mehr

Die Genussfabrik in Barrien produziert nicht mehr
Erneuerbare Energien: Die Spitzen tun weh

Erneuerbare Energien: Die Spitzen tun weh

Erneuerbare Energien: Die Spitzen tun weh
So geht es weiter mit Johnson  &  Johnson: Diese Stiko-Empfehlung gilt nun

So geht es weiter mit Johnson  &  Johnson: Diese Stiko-Empfehlung gilt nun

So geht es weiter mit Johnson  &  Johnson: Diese Stiko-Empfehlung gilt nun
„Halloweenhaus“ in Sulingen belohnt furchtlose Spinnenzähler

„Halloweenhaus“ in Sulingen belohnt furchtlose Spinnenzähler

„Halloweenhaus“ in Sulingen belohnt furchtlose Spinnenzähler

Kommentare