Mit Shakedown und Zuschauerrundkurs

MSG richtet Rallye am 4. und 5. Mai aus

+
Auch bei der 31. Ausgabe der ADAC Rallye „Rund um die Sulinger Bärenklaue“ soll es den beliebten Zuschauerrundkurs im Industriegebiet Sulingen West geben.

Sulingen - Motorsportfans in der Region dürften sich die 31. ADAC Rallye „Rund um die Sulinger Bärenklaue“ am Freitag und Samstag, 4. und 5. Mai, längst im Kalender notiert haben: „Die Veranstalter möchten an den Erfolg der Veranstaltung 2017 anknüpfen und einige Premieren aus dem Vorjahr ausbauen“, heißt es dazu in einer Pressemitteilung der Motor-Sport-Gemeinschaft (MSG) Sulinger Land.

„Neben der Deutschen Rallye Meisterschaft und dem ADAC Rallye Masters gastiert erneut die FIA European Rally Trophy in Sulingen. Für die Teilnehmer und Rallyebegeisterten gibt es aber auch eine kleine Neuerung: Erstmals ist die Rallye ,Rund um die Sulinger Bärenklaue‘ schon die zweite und nicht, wie gewohnt, die dritte Veranstaltung im Kalender der Deutschen Rallye Meisterschaft.“

Bereits am Donnerstag, 3. Mai, können die Rallye-Teams freiwillig an einer Testwertungsprüfung, dem sogenannten Shakedown, teilnehmen. Am Freitagnachmittag fällt der offizielle Startschuss der Veranstaltung, „und am Abend darf natürlich der bei zahlreichen Zuschauern und Rallye-Piloten beliebte Zuschauerrundkurs im Industriegebiet Sulingen West nicht fehlen“, heißt es in der Mitteilung der MSG. „Hier haben wir uns noch etwas ganz Besonderes einfallen lassen, um die Attraktivität für die Zuschauer noch weiter zu steigern. Näheres wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.“ 

„Einige Dinge verbessern“

Nachdem am Freitag drei Wertungsprüfungen gefahren werden gehe es am Samstag mit zehn Wertungsprüfungen rund um Sulingen „richtig zur Sache. 2017 hatten wir erstmals auf dem IVG-Gelände, dem ehemaligen Munitionslager in Steyerberg, einen Zuschauerpunkt eingerichtet. Auch in diesem Jahr können sich die Zuschauer dort über feinste Rallye-Action freuen“, erklärt der zukünftige Rallyeleiter Michael Thiesing. „Nach der Premiere im vergangenen Jahr möchten wir nun noch einige Dinge verbessern. Aber unsere harte Arbeit, die im Grunde schon wieder direkt nach dem Ende einer Rallye beginnt, trägt Früchte und so zählen wir im Kalender der DRM zu einer der angesehensten Veranstaltungen Deutschlands“, versichert der stellvertretende Organisationsleiter Jürgen Riedemann.

Am Samstagabend werden die Sieger der 31. ADAC Rallye „Rund um die Sulinger Bärenklaue“ nach insgesamt 13 Wertungsprüfungen über rund 150 Kilometer im Ziel in Sulingens Innenstadt erwartet. Der Servicepark wird, wie in den Vorjahren, auf dem Informa-Gelände am Hasseler Weg zu finden sein und ist für alle Zuschauer zugänglich. Weitere Informationen gibt es im Internet auf der Rallye-Homepage (www.rallye-sulingen.de).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Fotostrecke: 1:0 - Werder holt wichtigen Derbysieg

Fotostrecke: 1:0 - Werder holt wichtigen Derbysieg

„Chaos pur im Bestattungshuus“ - Theateraufführung in Häuslingen

„Chaos pur im Bestattungshuus“ - Theateraufführung in Häuslingen

Fotostrecke: Eindrücke vom Nordderby-Tag

Fotostrecke: Eindrücke vom Nordderby-Tag

Meistgelesene Artikel

SPD weiter für Kreisel an den Bundesstraßen

SPD weiter für Kreisel an den Bundesstraßen

Geschäfte an der Haustür

Geschäfte an der Haustür

Besucherrekord für Ranzenparty: „Haben uns gut beraten gefühlt“

Besucherrekord für Ranzenparty: „Haben uns gut beraten gefühlt“

Industriebetrieben fehlt Personal für dritte Schicht

Industriebetrieben fehlt Personal für dritte Schicht

Kommentare