Schaden: Rund 400 Euro

Unbekannte schlachten 150 Kilo schweres Schwein in Stehlen

+
Ein 150 Kilo schweres Schwein wurde von Unbekannten geschlachtet und ausgenommen.

Ein Schwein ist am Wochenende von Unbekannten geschlachtet worden, als es sich in einem Freilauf aufhielt.

Sulingen - Bislang unbekannte Täter haben in der Zeit von Freitag, 19 Uhr, bis Sonntag, 9.34 Uhr, ein Schwein geschlachtet und dessen Fleisch entwendetet. Das Tier hatte sich in einem Freilauf eines Schweinestalles in Stehlen aufgehalten. 

Das Tier hatte ein Gewicht von rund 150 Kilogramm. Die Schlachtreste hinterließen die Täter im Stall, heißt es in einer Meldung der Polizei. Es entstand demnach ein Schaden in Höhe von rund 400 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Gaunerzinken: Mit diesen Geheimcodes verständigen sich Einbrecher

Gaunerzinken: Mit diesen Geheimcodes verständigen sich Einbrecher

Kurdenmilizen setzen Abzug aus Nordsyrien fort

Kurdenmilizen setzen Abzug aus Nordsyrien fort

Neues Gerätehaus: Freiwillige Feuerwehr Waffensen feiert Schlüsselübergabe

Neues Gerätehaus: Freiwillige Feuerwehr Waffensen feiert Schlüsselübergabe

Ruderverein Hoya weiht Hochwasserschutzmauer ein

Ruderverein Hoya weiht Hochwasserschutzmauer ein

Meistgelesene Artikel

B61 zwischen B51 und Nienstedt bis Mitte Dezember gesperrt 

B61 zwischen B51 und Nienstedt bis Mitte Dezember gesperrt 

Frisch vom Baum zur Bassumer Tafel

Frisch vom Baum zur Bassumer Tafel

Riesiger Run auf Grundstücke: Kein Platz mehr an der Moorheide

Riesiger Run auf Grundstücke: Kein Platz mehr an der Moorheide

„Alarmierender Trend“: Etliche Menschen aus dem Landkreis Diepholz pendeln regelmäßig nach Bremen

„Alarmierender Trend“: Etliche Menschen aus dem Landkreis Diepholz pendeln regelmäßig nach Bremen

Kommentare