B 214: Sperrung zwischen Vorwerk und Ortskern Klein Lessen

Lkw rutscht von der Straße

+
Der Lkw, der auf der Bundesstraße 214 in der Gemarkung Klein Lessen verunglückt ist.

Klein Lessen - Ein mit Altpapier beladener Sattelzug ist am Donnerstag gegen 16 Uhr auf der Bundesstraße 214 zwischen Vorwerk und der Abfahrt zum Ortskern Klein Lessen verunglückt.

Laut ersten Erkenntnissen der Polizeibeamten vor Ort war der Lastzug aus bisher noch nicht geklärter Ursache mit den rechten Vorderrädern in den durch Regen aufgeweichten Wegeseitenraum geraten. Der Fahrer verlor die Kontrolle über das Fahrzeug, dessen vorderer Teil die Straßenböschung herunterrutschte. Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehren Klein Lessen, Groß Lessen, Lindern und der Gefahrgutstaffel der Kreisfeuerwehr wurden zur Unfallstelle gerufen, um das Austreten von Dieselkraftstoff aus den Lkw-Tanks zu verhindern. Die Bergung des Lkw sollte bis in die späten Abendstunden dauern. Die Bundesstraße wurde zu diesem Zweck beidseitig gesperrt. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

oti

Mehr zum Thema:

Vier Trends bei Gartenmöbeln

Vier Trends bei Gartenmöbeln

Neue Lichtspiele am Fahrrad - Nicht jeder Spaß ist erlaubt

Neue Lichtspiele am Fahrrad - Nicht jeder Spaß ist erlaubt

Kein Platz im Paradies? - Neuseeland-Boom sorgt für Ärger

Kein Platz im Paradies? - Neuseeland-Boom sorgt für Ärger

Eindrücke von der Messe Fairnet-City

Eindrücke von der Messe Fairnet-City

Meistgelesene Artikel

GTS 2001: Jeder dritte Lehrer krank

GTS 2001: Jeder dritte Lehrer krank

Bühnenshow und Bonbonregen

Bühnenshow und Bonbonregen

Baustelle an der Leester Straße: Klagen über Umsatzeinbußen

Baustelle an der Leester Straße: Klagen über Umsatzeinbußen

„In freiem Fall stürzte der Pilot aus 6 000 Metern Höhe herab“ – ohne Fallschirm

„In freiem Fall stürzte der Pilot aus 6 000 Metern Höhe herab“ – ohne Fallschirm

Kommentare