Reload-Shop auch am 5. Dezember geöffnet

Sonderverkauf in der Sulinger City

+
Im Reload-Shop bleibt auch Zeit für einen Plausch mit den Musikfans des Sulinger Festivals.

Sulingen - Die Zeichen für das zehnte „Reload“ – Termin: 26. und 27. August 2016 – stehen gut. „Wir haben bereits 1000 Tickets verkauft“, sagt Geschäftsführer Andre Jürgens. Der Sonderverkauf in der Sulinger Innenstadt (Lange Straße 20, ehemals „Nils Traumfabrik“) rief am Samstag Fans des Rock-Festivals, aber auch „Weihnachtsgeschenke-Käufer“ auf den Plan.

Laut Jürgens sind rund 40 Prozent der Besucher Stammkunden. Aber auch die Bands ziehen: Für 2016 konnten die Organisatoren, die sich zum Ziel gesetzt haben, die diesjährige Besucherzahl (6500) zu toppen, unter anderem die australische Hard-Rock-Band Airbourne verpflichten. Ab der kommenden Woche sind die Karten in den Geschäftsstellen der Kreiszeitung, bei der Kreissparkasse in Sulingen und der Volksbank in Twistringen sowie online unter www.eventim.de, www.reload-festival.de und www.nordwest-ticket.de verfügbar. Am kommenden Samstag öffnet letztmalig vor Weihnachten die Vorverkaufsstelle in Sulingen (10 bis 14 Uhr). Andre Jürgens: „Es macht Spaß, mit den Leuten zu schnacken, dafür haben wir beim Festival oft leider keine Zeit.“ Offen sei man für Kritik und gute Ideen. Das umfangreiche Angebot an Merchandising-Artikel wird am Samstag, 5. Dezember, ergänzt durch einen „Reload-Weihnachtsschal“, kündigten Andre und Sebastian Jürgens an.

Die Zeichen für das zehnte „Reload“ – Termin: 26. und 27. August 2016 – stehen gut. „Wir haben bereits 1000 Tickets verkauft“, sagt Geschäftsführer Andre Jürgens. Der Sonderverkauf in der Sulinger Innenstadt (Lange Straße 20, ehemals „Nils Traumfabrik“) rief am Samstag Fans des Rock-Festivals, aber auch „Weihnachtsgeschenke-Käufer“ auf den Plan. Laut Jürgens sind rund 40 Prozent der Besucher Stammkunden. Aber auch die Bands ziehen: Für 2016 konnten die Organisatoren, die sich zum Ziel gesetzt haben, die diesjährige Besucherzahl (6500) zu toppen, unter anderem die australische Hard-Rock-Band Airbourne verpflichten. Ab der kommenden Woche sind die Karten in den Geschäftsstellen der Kreiszeitung, bei der Kreissparkasse in Sulingen und der Volksbank in Twistringen sowie online unter www.eventim.de, www.reload-festival.de und www.nordwest-ticket.de verfügbar. Am kommenden Samstag öffnet letztmalig vor Weihnachten die Vorverkaufsstelle in Sulingen (10 bis 14 Uhr). Andre Jürgens: „Es macht Spaß, mit den Leuten zu schnacken, dafür haben wir beim Festival oft leider keine Zeit.“ Offen sei man für Kritik und gute Ideen. Das umfangreiche Angebot an Merchandising-Artikel wird am Samstag, 5. Dezember, ergänzt durch einen „Reload-Weihnachtsschal“, kündigten Andre und Sebastian Jürgens an.

mks

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder: Freiburg gewinnen Hinspiel gegen Domzale

Bilder: Freiburg gewinnen Hinspiel gegen Domzale

Droht Venezuela eine Diktatur?

Droht Venezuela eine Diktatur?

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Meistgelesene Artikel

Auszeit auf der Lohne

Auszeit auf der Lohne

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

„Flieger in die Türkei sind ausgebucht“

„Flieger in die Türkei sind ausgebucht“

Kommentare