Polizei zieht Festival-Fazit

Medizinischer Notfall auf dem Reload-Gelände

+
Beim Reload ist es am Samstagabend zu einem Einsatz der Polizei gekommen - es gab einen medizinischen Notfall.

Sulingen - Medizinischer Notfall am Samstag gegen 21.30 Uhr im Eingangsbereich zum Infield des Reload Festivals 2019 in Sulingen: Beamte der Polizei sperrten einen Teilbereich weiträumig ab. Ein Beamter vor Ort sprach von einem „internistischen Vorfall“. Am Montag veröffentlichte die Polizei eine Festival-Bilanz.

Update, 26. August - Festival-Fazit der Polizei

Die Bilanz der Polizei zum Reload 2019 fällt „durchaus positiv“ aus, heißt es in einer Meldung von Polizeisprecher Thomas Gissing vom Montag. Die Stimmung der mehr als 12.000 Besuchern sei nach Einschätzung der Beamten „ausgelassen und ausgesprochen entspannt“ gewesen. 

Insgesamt wurden laut Gissing ein Handtaschenraub, zwei Diebstähle und drei Körperverletzungen registriert. Drei Personen erhielten aufgrund ihres Verhaltens einen Platzverweis. Die offene Präsenz der Polizei in allen Bereichen des Festivalgeländes stieß sowohl bei den Besuchern als auch beim Veranstalter auf positive Resonanz, fügte Gissing hinzu.

Am Sonntag, dem Abreisetag des Festivals kontrollierte die Polizei zahlreiche Musikfans. 17-mal wurde Autofahrern die Weiterfahrt untersagt, weil sie unter Alkohol- oder Drogeneinfluss standen.

Originalmeldung vom 24. August:

Details verriet der Beamte vor Ort nicht: „Wir haben den Bereich abgesperrt, damit Rettungssanitäter und Notarzt in Ruhe ihre Arbeit machen können.“ Der Betroffene habe nicht unter übermäßigem Alkoholeinfluss gestanden. Mitarbeiter des Rettungsdienst hätten den Patienten nach der Erstversorgung vor Ort zur weiteren Behandlung abtransportiert.

Per Kurznachrichtendienst Twitter hatte die Polizeiinspektion Diepholz gegen 21.34 Uhr die Festival-Teilnehmer über den Vorfall informiert: „Es besteht keine Gefahr für die Besucher“, hieß es in dem Tweet.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

#hallezusammen-Konzert gegen Hass und Ausgrenzung

#hallezusammen-Konzert gegen Hass und Ausgrenzung

Fotostrecke: Lukebakio kontert Sargent - 1:1

Fotostrecke: Lukebakio kontert Sargent - 1:1

Nach neuer Krawallnacht in Katalonien: Madrid erhöht Druck

Nach neuer Krawallnacht in Katalonien: Madrid erhöht Druck

Freimarkt 2019 - Bilder vom Auftakt am Freitag

Freimarkt 2019 - Bilder vom Auftakt am Freitag

Meistgelesene Artikel

Düsenjet-Knalle: „Schäden durch Überflüge nahezu ausgeschlossen“

Düsenjet-Knalle: „Schäden durch Überflüge nahezu ausgeschlossen“

Gegen immer mehr Leerstand: Diepholz als „Secondhand-City“?

Gegen immer mehr Leerstand: Diepholz als „Secondhand-City“?

Bovenschulte-Nachfolger gesucht: Wer soll die Weyher Verwaltung führen?

Bovenschulte-Nachfolger gesucht: Wer soll die Weyher Verwaltung führen?

Boutique „Wedding Day“ in Twistringen ist Schauplatz für Vox-Sendung

Boutique „Wedding Day“ in Twistringen ist Schauplatz für Vox-Sendung

Kommentare