Nächste Runde am 28. Februar in Scholen

Emilia und Sky siegen den Lesewettbewerb

+
Schulentscheid an der Drei-Freunde-Grundschule Scholen: Die Platzierten der 3. Klasse (vordere Reihe) und der 4. Klassen (2. Reihe) mit den Schulsiegern Emilia Haalck und Sky Münch (stehend, Mitte) sowie stehend, v. l., kommissarische Schulleiterin Renate Mohrmann, Organisatorin Christine Hoppe und der Jury, Elke Thiele, Kathrin Kemker, Emilia Frede, Marie Baubach und Michael Mengeling. 

Scholen - „Nee, Hanni und Nanni laufen nicht mehr, aber die fünf Freunde werden neu aufgelegt“: Während die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen an der Drei-Freunde-Grundschule Scholen zur Siegerehrung in den Gemeinschaftsraum strömen, bleibt Zeit für einen Plausch mit Sulingens Buchhändler Michael Mengeling über Kinderbücher von einst und jene, die heute „in“ sind.

„Gregs Tagebücher“ etwa oder „Das Magische Baumhaus“ – auch einige der Scholener Grundschüler hatten sich in den ersten Runden, als sie für den Lesewettbewerb auf Klassenebene und am Mittwoch auf Schulebene ein Buch nach Wahl für die erste Runde aussuchen durften, für diese Buch-Reihen entscheiden. Den zweiten Text hatte Lehrerin Christine Hoppe ihnen vorgelegt. Die den Schülern unbekannten Passagen stammten aus den Kurzgeschichten „Violetta wird rot“ von Anja Kömmerling und Thomas Brinx für die Drittklässler sowie „Vom Bäcker der nicht mehr backen wollte“, eine Geschichte von Martina Dirks, aus der die Klassensieger aus den 4. Klassen vorlesen mussten.

Zur Jury gehörten Lehrerin Elke Thiele, Buchhändler Michael Mengeling, Kathrin Kemker vom Förderverein, die Gymnasiastinnen Emilia Frede und Marie Baumbach.

Sky und Emilia in Scholen dabei

Für die Klasse 3a traten Emmi Schütte und Felix Rajes an, für die Klasse 3b Marek Klugmann und Sky Münch und für die 3c gingen Zoe Könenkamp und Sophie Cordes an den Start. Die Klasse 4a schickte Alina Joachim und Conner Frese in den Schulentscheid, die Klasse 4b Joyce Wiegmann und Elias Albers, die Klasse 4c Lentje Dettmer und Kajo Dahms und die Klasse 4d Emilia Haalck und Johanna Ziegler.

Wer würde die Drei-Freunde-Grundschule repräsentieren beim regionalen Lesewettbewerb der Schulsieger des Begabtenverbundes, den die Scholener in diesem Jahr ausrichten – am 28. Februar?

Sky Münch reckt die Faust in die Luft und strahlt über das ganze Gesicht, als Christine Hoppe seinen Namen aufruft – er ist Sieger der Klassen 3. Alle Schüler freuen sich mit ihm und klatschen Beifall – das gilt auch nur wenig später, als mit Emilia Haalck die Siegerin der Klassen 4 bekannt gegeben wird. Sie erhalten als Anerkennung einen Buchpreis und einen Zehn-Euro-Gutschein für die Buchhandlung „Eulenspiegel“ in Sulingen, überreicht durch den Förderverein der Grundschule. Auch für die anderen Teilnehmer gab es Preise: Eine Urkunde und ebenso einen Buchpreis. - sis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Kein Ende der Angriffe auf Ost-Ghuta

Kein Ende der Angriffe auf Ost-Ghuta

„Winchester Line-Dancer“ in Bruchhausen-Vilsen

„Winchester Line-Dancer“ in Bruchhausen-Vilsen

Tag der offenen Tür im Domgymnasium Verden

Tag der offenen Tür im Domgymnasium Verden

DEB-Team sensationell im Finale - Biathleten holen Bronze

DEB-Team sensationell im Finale - Biathleten holen Bronze

Meistgelesene Artikel

Redakteurin Vivian Krause tanzt mit der Gruppe „Winchester Line-Dancer“

Redakteurin Vivian Krause tanzt mit der Gruppe „Winchester Line-Dancer“

Ekelfund in Mülltonne: Reste eines Wildschweins

Ekelfund in Mülltonne: Reste eines Wildschweins

SPD weiter für Kreisel an den Bundesstraßen

SPD weiter für Kreisel an den Bundesstraßen

Geschäfte an der Haustür

Geschäfte an der Haustür

Kommentare