Durch Unaufmerksamkeit

Ein Verletzter nach Auffahrunfall auf der B61 bei Sulingen

Sulingen - Zu einem Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen kam es am Dienstagnachmittag auf der Bundesstraße 61 in Sulingen. Eine Person wurde leicht verletzt, der Sachschaden beträgt rund 9000 Euro.

Ein 23 Jahre alter Fahrer eines Ford war in Richtung Barenburg unterwegs, als er auf Höhe der Einmündung nach Feldhausen mehrere wartende Fahrzeuge aus Unachtsamkeit übersah. Zwar bremste er noch ab, konnte aber den Zusammenstoß nicht mehr verhindern, teilt die Polizei mit. Er schob vier Fahrzeuge aufeinander. Der 23-Jährige wurde leicht verletzt und durch den Rettungsdienst versorgt.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Vereinbarung zur Flüchtlingsrücknahme mit Griechenland steht

Vereinbarung zur Flüchtlingsrücknahme mit Griechenland steht

Genua: Brückeneinsturz womöglich durch Riss eines Tragseils

Genua: Brückeneinsturz womöglich durch Riss eines Tragseils

Fernbus auf Weg von Schweden nach Berlin verunglückt

Fernbus auf Weg von Schweden nach Berlin verunglückt

Fotostrecke: Werder-Abschlusstraining vor Worms

Fotostrecke: Werder-Abschlusstraining vor Worms

Meistgelesene Artikel

30 Jahre nach Geiseldrama: Gedenkfeier für Silke Bischoff in Heiligenrode

30 Jahre nach Geiseldrama: Gedenkfeier für Silke Bischoff in Heiligenrode

Das Beste kommt zum Schluss: „Meilentaucher“ begeistern

Das Beste kommt zum Schluss: „Meilentaucher“ begeistern

Unbekannte entsorgen unerlaubt Abfall in Sulingen 

Unbekannte entsorgen unerlaubt Abfall in Sulingen 

Neubau statt alter Stadtvilla

Neubau statt alter Stadtvilla

Kommentare