Polizei Sulingen: 2000 Euro Sachschaden

Schuppen in Kirchdorf brennt ab

Mediengruppe Kreiszeitung
+
Mediengruppe Kreiszeitung

Kirchdorf - Einsatz für die Ortsfeuerwehr in Kirchdorf am Dienstagnachmittag. Aus ungeklärter Ursache geriet gegen 15.30 Uhr ein Gewächshaus in einem innerörtlichen Betrieb in Brand, 20 Kameraden unter Leitung von Ortsbrandmeister Reiner Wittig löschten das Feuer, das die Einsatzkräfte beim Eintreffen als „Entstehungsbrand“ einstuften.

Nach Angaben eines Sprechers der Polizei Sulingen ist die Brandursache ungeklärt. Der Brand sei außen an dem Schuppen entstanden, habe dann auf ihn übergegriffen.

Gelagert wurden darin Werkzeuge und Strohmatten für Pflanzenkübel – alles wurde vernichtet. Der Sprecher der Polizei Sulingen bezifferte den entstandenen Sachschaden auf etwa 2000 Euro. Und bittet um sachdienliche Hinweise von Zeugen unter Tel. 04271/9490.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Corona in Göttingen: Nach Massenausbruch wurde ein Testzentrum errichtet

Corona in Göttingen: Nach Massenausbruch wurde ein Testzentrum errichtet

Bürgerrechtler verklagen Trump - "Marsch auf Washington"

Bürgerrechtler verklagen Trump - "Marsch auf Washington"

Sonnenschutz im Auto nachrüsten

Sonnenschutz im Auto nachrüsten

Brettspiele für die ganze Familie

Brettspiele für die ganze Familie

Meistgelesene Artikel

„Der mit dem Storch lebt…“

„Der mit dem Storch lebt…“

„Red Carded“ packt die Gefühle

„Red Carded“ packt die Gefühle

Kranz krönt künftiges Ausbildungszentrum

Kranz krönt künftiges Ausbildungszentrum

Großfeuer auf Recyclinghof in Bassum: Müllballen gehen in Flammen auf

Großfeuer auf Recyclinghof in Bassum: Müllballen gehen in Flammen auf

Kommentare