Polizei leitet Ermittlungsverfahren ein

Ohne Fahrerlaubnis in Sulingen unterwegs

Sulingen - Der Ausflug mit einem Kleinkraftrad am Samstag Nachmittag endet für einen 19-jährigen Sulinger mit einem Ermittlungsverfahren.

Der junge Mann war gegen 15.20 Uhr auf der neuen Entlastungsstraße in Sulingen – aus Richtung Gewerbegebiet Hasseler Weg kommend in Richtung Nienburger Straße – unterwegs, wurde dort von Beamten des Polizeikommissariats Sulingen angehalten und kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass der 19-Jährige nicht im Besitz eine gültigen Fahrerlaubnis ist. „Auf ihn wird nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis zukommen. Außerdem wurde ihm vor Ort die Weiterfahrt untersagt“, teilte ein Sprecher der Polizei Sulingen am Sonntag mit..

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Deutsche Soldaten sterben bei Hubschrauberabsturz in Mali

Deutsche Soldaten sterben bei Hubschrauberabsturz in Mali

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Mittwoch

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Mittwoch

Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Meistgelesene Artikel

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Kommentare