Polizei sucht nach Hinweisen

Hund schluckt Tierköder mit Reißzwecken in Sulingen

Sulingen - Mehrere Wurststückchen mit Reißzwecken haben Unbekannte im Bereich der Bassumer Straße in Sulingen ausgelegt. In einem Fall verschluckte ein Hund ein Stückchen, blieb jedoch unverletzt, teilt die Polizei mit.

In dem bekannten Fall des Hundes, verschluckte das Tier den mit Reißzwecken bestückten Köder am Dienstag gegen 10 Uhr. Sofort wurde der Hund tierärztlich untersucht. Dabei konnten keine Verletzungen festgestellt werden.

Die Polizei Sulingen sucht Hinweise auf die Herkunft der gefährlichen Köder. Zeugen sollen sich mit der Dienststelle, Telefon 04271/9490, in Verbindung setzen.

Ungefährer Fundort

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Auf den Trümmern einer Brücke: die Bühne der Populisten

Auf den Trümmern einer Brücke: die Bühne der Populisten

Gedenken der Opfer des Gladbecker Geiseldramas in Heiligenrode

Gedenken der Opfer des Gladbecker Geiseldramas in Heiligenrode

Gladbecker Geiselnahme: Geblieben sind Schmerz und Trauer

Gladbecker Geiselnahme: Geblieben sind Schmerz und Trauer

Aufbau für jbs-Maisfeldfete und Oldie-Abend in Westeresch

Aufbau für jbs-Maisfeldfete und Oldie-Abend in Westeresch

Meistgelesene Artikel

„Großes Bahnhofsfest“: Spaß für Leute jeden Alters

„Großes Bahnhofsfest“: Spaß für Leute jeden Alters

Brand an der B6: Zahlreiche Autofahrer benachrichtigen Einsatzkräfte

Brand an der B6: Zahlreiche Autofahrer benachrichtigen Einsatzkräfte

Motorradfahrer verletzt sich bei Sturz schwer

Motorradfahrer verletzt sich bei Sturz schwer

Erstmals Kinderanimation zum Start des Brokser Markts

Erstmals Kinderanimation zum Start des Brokser Markts

Kommentare