Vater gibt schnell Entwarnung

Dreijähriger verschwunden –Großeinsatz in Sulingen

+
Die Polizei Sulingen forderte einen Hubschrauber für die Suche nach dem Jungen an.

Beamte des Polizeikommissariates in Sulingen suchten am späten Montagnachmittag im Stadtgebiet einen dreijährigen Jungen, den sein Vater als vermisst gemeldet hatte.

Sulingen – „Ich war zuhause“, erklärt Tobias Tannert, „und wurde ganz panisch“, als er glaubte, dass sein Sohn verschwunden sei. Er nahm dessen Bruder, alarmierte zuerst die Nachbarschaft, Freunde und Bekannte, kurze Zeit später auch die Polizei.

Vermisstensuche in Sulingen: Polizei fordert Hubschrauber an

Die Beamten forderten unter anderem die Unterstützung der Besatzung eines Polizeihubschraubers an. Gegen 18.40 Uhr bat die Polizei über den Nachrichtendienst Twitter die Bevölkerung um Mithilfe. 

Keine zehn Minuten später gaben die Beamten Entwarnung: Der Dreijährige sei wohlbehalten wieder aufgefunden worden. „Er hat auf dem Sofa geschlafen; unter Kissen versteckt“, erklärt Vater Tannert.

Sulingen: Besorgter Vater bedankt sich bei Helfern und Polizei

Polizei und Helfern sei er dankbar für deren Engagement. „Die ganze Siedlung war hellwach. Die Helfer haben jeden Gullydeckel hochgehoben. Soviel Unterstützung ist nicht selbstverständlich.“ 

Offen bleibt die Frage, wer die Kosten für den Polizeieinsatz trägt. „Das können wir so noch nicht sagen“, hieß es Montagabend auf Anfrage bei der Polizeidienststelle in Sulingen.

Weitere Nachrichten aus dem Landkreis Diepholz:

Lebensgefahr oder nicht? Im Zweifel sollte die Notrufnummer 112 gewählt werden.

In Drentwede ereignete sich ein schwerer Unfall. Drei Menschen sind verletzt worden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Baerbock und Habeck erneut an die Spitze der Grünen gewählt

Baerbock und Habeck erneut an die Spitze der Grünen gewählt

Jugendliche gestalten Volkstrauertag in Verden

Jugendliche gestalten Volkstrauertag in Verden

Meistgelesene Artikel

Wölfe im Landkreis Diepholz: Mehrere Sichtungen bei Drentwede

Wölfe im Landkreis Diepholz: Mehrere Sichtungen bei Drentwede

Amateurfußball-Stickerspaß: Drei Vereine, ein Sammelalbum

Amateurfußball-Stickerspaß: Drei Vereine, ein Sammelalbum

Feuerwehr Wagenfeld verhindert Schornsteinbrand

Feuerwehr Wagenfeld verhindert Schornsteinbrand

Breitbandausbau im Landkreis Diepholz: „Wir legen jetzt los!“

Breitbandausbau im Landkreis Diepholz: „Wir legen jetzt los!“

Kommentare