Pfingstmontag Mühlentag in Labbus mit Gottesdienst, Treckerschau, Kinderaktionen und Rockmusik

Förderer bitten in den Schatten des Holländers

+
Die Mitglieder des Festausschusses des Mühlenvereins Labbus (v.l. Melanie Röper, Ulla Connolly, Aileen Hansing) stellen das neue Plakat für das Mühlenfest 2015 vor.

Sulingen - Das Mühlenfest anlässlich des deutschen Mühlentages gilt inzwischen als im Veranstaltungskalender der Stadt Sulingen etabliert. Für Pfingstmontag, 25. Mai, planen Mühlenverein Labbus und Festausschuss die neunte Auflage. „Dieses Jahr haben wir ein paar Veränderungen im Ablauf geplant“, sagt Ulla Connolly, zweite Vorsitzende des Mühlenvereins.

Der ökumenische Gottesdienst wird zum ersten Mal um 11 Uhr zur Eröffnung des Mühlentages im Freien gefeiert. Aileen Hansing vom Festausschuss: „Wir freuen uns darüber, dass der Vorschlag, den traditionell von evangelischer und katholischer Kirchengemeinde in Sulingen gemeinsam gefeierten Pfingstmontagsgottesdienst nach Labbus zu verlegen, positiv aufgenommen wurde.“ Im Anschluss an den Gottesdienst beginnt der Frühschoppen im Schatten des Galerie-Holländers. Der Frühschoppen wird mit Sketchen der Gauer Theatergruppe sowie einem Auftritt des Kinderchors „Die Lustigen Noten“ aufgelockert.

Neu im Programm des Mühlentages ist Rock-Musik: Die Coverband „Funnybone“ aus Twistringen tritt um 16 Uhr auf. Im Gepäck haben die Musiker Rock-Klassiker von Eric Clapton und AC /DC, Queen und Elvis Presley, aber auch von Bruce Springsteen und Marius Müller-Westernhagen, The Monkees, The Beatles, The Rolling Stones und anderen.

Beteiligen wird sich am Montag am Mühlenfest auch die Treckersparte des Mühlenvereins. „Viele Treckerfreunde aus nah und fern haben zugesagt“, sagt Jörg Lehning, der für das Treffen die Organisation übernommen hat.

Das „4Pfoten-Team“ aus Mellinghausen gewährt Einblicke in Gruppen und Aktivitäten der Hundeschule, auch in die Welpenschule.

Der Bauern- und Handwerkermarkt mit bekannten und neuen Ausstellern, die Mühlenführungen durch die freiwilligen Müller Melanie Röper und Helmut Hansing, der Feldtag des Amateurfunker-Ortsverbandes I40, der Strohspielplatz und die Mühlenrallye für die Kinder sowie die hausgemachten Kuchen und Torten sind weitere Elemente, die am Mühlentag nicht fehlen dürfen.

„Das Mühlenfest ist zu einer Institution und zu einem Treffpunkt für viele Leute hier in Sulingen geworden“, freut sich Melanie Röper, erste Müllerin des Mühlenvereins Labbus. „Es trägt aber auch jedes Jahr finanziell dazu bei, dass wir unserem Ziel, hier in Sulingen eine intakte, drehende Windmühle zu haben, ein Schritt näher kommen.“ Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

S-Bahn-Unfall in Barcelona

S-Bahn-Unfall in Barcelona

So überleben die Balkonpflanzen Ihren Urlaub

So überleben die Balkonpflanzen Ihren Urlaub

Rio tanzt nicht mehr: Der geplatzte Olympia-Traum

Rio tanzt nicht mehr: Der geplatzte Olympia-Traum

Diese sieben Promis erlitten einen Schlaganfall

Diese sieben Promis erlitten einen Schlaganfall

Meistgelesene Artikel

Dauertennis: Die Welt schaut auf Marhorst

Dauertennis: Die Welt schaut auf Marhorst

Hochwasser: 130 Feuerwehrkräfte im Pumpeinsatz

Hochwasser: 130 Feuerwehrkräfte im Pumpeinsatz

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

Kommentare