Palliativstützpunkt Sulingen

1 von 40
„Wir hatten sehr viele Besucher, das Interesse war groß“, sagte Bianca Sengün, leitende Koordinatorin des Palliativstützpunkts am Wiesenweg. Nach einer internen Feier am Freitag öffneten die Mitarbeiter am Samstag die Türen des neuen Bürogebäudes für die Öffentlichkeit. Der Erlös eines parallel ausgerichteten Handarbeitsbasars ist für das Hospiz Zugvogel bestimmt.
2 von 40
„Wir hatten sehr viele Besucher, das Interesse war groß“, sagte Bianca Sengün, leitende Koordinatorin des Palliativstützpunkts am Wiesenweg. Nach einer internen Feier am Freitag öffneten die Mitarbeiter am Samstag die Türen des neuen Bürogebäudes für die Öffentlichkeit. Der Erlös eines parallel ausgerichteten Handarbeitsbasars ist für das Hospiz Zugvogel bestimmt.
3 von 40
„Wir hatten sehr viele Besucher, das Interesse war groß“, sagte Bianca Sengün, leitende Koordinatorin des Palliativstützpunkts am Wiesenweg. Nach einer internen Feier am Freitag öffneten die Mitarbeiter am Samstag die Türen des neuen Bürogebäudes für die Öffentlichkeit. Der Erlös eines parallel ausgerichteten Handarbeitsbasars ist für das Hospiz Zugvogel bestimmt.
4 von 40
„Wir hatten sehr viele Besucher, das Interesse war groß“, sagte Bianca Sengün, leitende Koordinatorin des Palliativstützpunkts am Wiesenweg. Nach einer internen Feier am Freitag öffneten die Mitarbeiter am Samstag die Türen des neuen Bürogebäudes für die Öffentlichkeit. Der Erlös eines parallel ausgerichteten Handarbeitsbasars ist für das Hospiz Zugvogel bestimmt.
5 von 40
„Wir hatten sehr viele Besucher, das Interesse war groß“, sagte Bianca Sengün, leitende Koordinatorin des Palliativstützpunkts am Wiesenweg. Nach einer internen Feier am Freitag öffneten die Mitarbeiter am Samstag die Türen des neuen Bürogebäudes für die Öffentlichkeit. Der Erlös eines parallel ausgerichteten Handarbeitsbasars ist für das Hospiz Zugvogel bestimmt.
6 von 40
„Wir hatten sehr viele Besucher, das Interesse war groß“, sagte Bianca Sengün, leitende Koordinatorin des Palliativstützpunkts am Wiesenweg. Nach einer internen Feier am Freitag öffneten die Mitarbeiter am Samstag die Türen des neuen Bürogebäudes für die Öffentlichkeit. Der Erlös eines parallel ausgerichteten Handarbeitsbasars ist für das Hospiz Zugvogel bestimmt.
7 von 40
„Wir hatten sehr viele Besucher, das Interesse war groß“, sagte Bianca Sengün, leitende Koordinatorin des Palliativstützpunkts am Wiesenweg. Nach einer internen Feier am Freitag öffneten die Mitarbeiter am Samstag die Türen des neuen Bürogebäudes für die Öffentlichkeit. Der Erlös eines parallel ausgerichteten Handarbeitsbasars ist für das Hospiz Zugvogel bestimmt.
8 von 40
„Wir hatten sehr viele Besucher, das Interesse war groß“, sagte Bianca Sengün, leitende Koordinatorin des Palliativstützpunkts am Wiesenweg. Nach einer internen Feier am Freitag öffneten die Mitarbeiter am Samstag die Türen des neuen Bürogebäudes für die Öffentlichkeit. Der Erlös eines parallel ausgerichteten Handarbeitsbasars ist für das Hospiz Zugvogel bestimmt.

„Wir hatten sehr viele Besucher, das Interesse war groß“, sagte Bianca Sengün, leitende Koordinatorin des Palliativstützpunkts am Wiesenweg. Nach einer internen Feier am Freitag öffneten die Mitarbeiter am Samstag die Türen des neuen Bürogebäudes für die Öffentlichkeit. Der Erlös eines parallel ausgerichteten Handarbeitsbasars ist für das Hospiz Zugvogel bestimmt.

Das könnte Sie auch interessieren

Scheeßeler Heimatfestival bricht Rekorde

Scheessel - Mit 16 Bands auf zwei Bühnen und 1.200 Besuchern brach das Scheeßeler Heimatfestival in der sechsten Auflage alle Rekorde.
Scheeßeler Heimatfestival bricht Rekorde

Reckless Roses in Bassum-Osterbinde

Reckless Roses in Bassum-Osterbinde
Reckless Roses in Bassum-Osterbinde

Vissel-Freitag

Stadtverwaltung und Kreiszeitung stellten am Freitag erstmalig den Vissel-Freitag auf die Beine. Ziel – Belebung des Marktplatzes! “Projekt …
Vissel-Freitag

Handwerkermesse „Rowdinale“ in Rotenburg erfolgreich gestartet

Mit einer Feierstunde im Rotenburger Rathaus hat am Freitagabend die zehnte Auflage der "Rowdinale", organisiert durch die Handwerkerkooperation …
Handwerkermesse „Rowdinale“ in Rotenburg erfolgreich gestartet

Meistgelesene Artikel

Fahranfänger bohrt sich mit BMW in Baum

Fahranfänger bohrt sich mit BMW in Baum

20. Diepholzer Berufsmesse mit Kontaktdaten, Kuchen und Kampfmaschinen 

20. Diepholzer Berufsmesse mit Kontaktdaten, Kuchen und Kampfmaschinen 

Autos kollidieren frontal bei Nordwohlde - zwei Personen schwer verletzt

Autos kollidieren frontal bei Nordwohlde - zwei Personen schwer verletzt

Verdacht erhärtet sich: 30 Prozent Diesel in E10-Probe gefunden

Verdacht erhärtet sich: 30 Prozent Diesel in E10-Probe gefunden

Kommentare