Einsatz an Wohnanlage „Mittendrin“

Kartoffeln auf dem Herd löst Feuerwehr-Einsatz aus

+
Mitglieder der Ortsfeuerwehr Sulingen an der Brandmeldeanlage der Service-Wohnanlage Mittendrin.

Sulingen - Kartoffeln, die in einem Kochtopf munter vor sich hin dampften, verursachten Freitagmorgen einen Einsatz für die Mitglieder der Ortsfeuerwehren Sulingen und Klein Lessen sowie Beamte des Polizeikommissariates Sulingen und Mitarbeiter des Rettungsdienstes. Die Brandmeldeanlage der Service-Wohnanlage Mittendrin an der Langen Straße in Sulingen hatte gegen 10 Uhr angeschlagen.

Polizei und Feuerwehr gaben nach Eintreffen an der Einsatzstelle schnell Entwarnung. Sie nahmen die Kartoffeln vom Herd, schalteten den Herd aus und die Brandmeldeanlage zurück.

Nach Entlüften der Küchenräume übergaben sie die Wohnung wieder in die Zuständigkeit der Hausverwaltung. 

oti

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Maas ruft nach Auschwitz-Besuch zu mehr Zivilcourage auf

Maas ruft nach Auschwitz-Besuch zu mehr Zivilcourage auf

Verein „Rumänische Findelhunde“ feiert Sommerfest in Daverden 

Verein „Rumänische Findelhunde“ feiert Sommerfest in Daverden 

„Tag der offenen Tür“ im Industriegebiet Nord 

„Tag der offenen Tür“ im Industriegebiet Nord 

Freudentränen und Geschenke: Koreaner feiern Wiedersehen

Freudentränen und Geschenke: Koreaner feiern Wiedersehen

Meistgelesene Artikel

„Tag des Motorsports“ lockt mehr als 6 000 Besucher

„Tag des Motorsports“ lockt mehr als 6 000 Besucher

Gourmetfestival-Premiere: „Hammer, Hammer, Hammer!“

Gourmetfestival-Premiere: „Hammer, Hammer, Hammer!“

Drei tolle Tage in Sulingen

Drei tolle Tage in Sulingen

Bürgermeister schickt sich selbst auf die Strecke

Bürgermeister schickt sich selbst auf die Strecke

Kommentare