Oldtimer und Teilemarkt Nordsulingen

Oldtimer und Teilemarkt Nordsulingen

Regina und Willi Henke hatten am Sonntag für den Besuch des Oldtimer- und Teilemarktes mit Antik- und Trödelhandel in der Sulinger Ortschaft Nordsulingen die Anreise aus dem Walsroder Ortsteil Nordkampen auf sich genommen. Willi Henke bezeichnet sich als Stammgast der Veranstaltung, die der Anstedter Henrik Jost in diesem Jahr zum 20. Mal auf die Beine gestellt hat. „Die Atmosphäre hier in Nordsulingen ist schon besonders. Dafür setzt man sich schon mal gerne 60 Minuten ins Auto.“

Rubriklistenbild: © kreiszeitung-de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Video

Eiszeit bei Werder: Augustinsson und Langkamp brechen Training ab

Sebastian Langkamp und Ludwig Augustinsson haben das Werder-Training am Vormittag abgebrochen. Beide verließen mit Eisbeuteln am Knie das …
Eiszeit bei Werder: Augustinsson und Langkamp brechen Training ab
Video

Plogmann rückt zur Nummer zwei auf - Vander: „Das hat er sich verdient“

Christian Vander, Torwarttrainer bei Werder Bremen, lobt Nachwuchskeeper Luca Plogmann und sagt, dass der 18-Jährige nach der Verletzung von Stefanos …
Plogmann rückt zur Nummer zwei auf - Vander: „Das hat er sich verdient“
Video

Es sieht immer besser aus bei Fin Bartels

Das sieht doch immer besser aus! Fin Bartels, der seit seinem Achillessehnenriss im Dezember 2017 fürs Comeback kämpft, trainierte am Mittwoch bei …
Es sieht immer besser aus bei Fin Bartels
Video

Das sagt Kohfeldt über Kruse und Rashica

Max Kruse hat am Samstag nicht am Mannschaftstraining der Werder-Profis teilgenommen. Der 30-Jährige ist bereits am Freitag aus dem Teamhotel im …
Das sagt Kohfeldt über Kruse und Rashica

Meistgelesene Artikel

„Tag des Motorsports“ lockt mehr als 6 000 Besucher

„Tag des Motorsports“ lockt mehr als 6 000 Besucher

„Hammer, Hammer, Hammer!“

„Hammer, Hammer, Hammer!“

Bürgermeister schickt sich selbst auf die Strecke

Bürgermeister schickt sich selbst auf die Strecke

Erst Werder-Sieg gegen Worms, dann Wein in Weyhe

Erst Werder-Sieg gegen Worms, dann Wein in Weyhe

Kommentare