Ein lieb gewordener Termin

Nikolaus-Tag: Förderer besuchen Klinik Sulingen

+
Uwe Overhoff, Jürgen Brümmer und Dirk Rauschkolb (von links) bei ihrem Besuch in der Klinik Sulingen.

Sulingen - 93 Patienten verbrachten den Nikolaus-Tag in der Klinik Sulingen des Landkreises Diepholz, die Dirk Rauschkolb, Jürgen Brümmer und Uwe Overhoff als Mitglieder des Vorstandes des Fördervereins der Einrichtung am Donnerstagabend besuchten.

Laut Vorsitzendem Dirk Rauschkolb stünde der Termin alljährlich in den Kalendern der Vorstandsmitglieder: „Wir wollen in der Adventszeit den Patienten die besten Genesungswünsche überbringen, aber genauso der Belegschaft für das Engagement danken.“ 

Es sei den Vorstandsmitgliedern ein inzwischen lieb gewordener Termin: „Wir wollen mit der Aktion deutlich machen, dass wir als Förderer an diese Gruppen denken und so auch für den Förderverein werben.“ 

Der Förderverein unterstreiche mit der Aktion die Wichtigkeit der Klinik für die Stadt und das Umland. Rauschkolb spricht von Versorgungssicherheit, aber auch des Stellenwertes der Klinik als Arbeitgeber in der Region.

oti

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

May verschiebt Abstimmung zum Brexit-Deal

May verschiebt Abstimmung zum Brexit-Deal

Magelser Winterlichter

Magelser Winterlichter

Ranking: Die elf besten Arbeitgeber Deutschlands 2019

Ranking: Die elf besten Arbeitgeber Deutschlands 2019

Wie zeitgemäß ist der Knigge heute noch?

Wie zeitgemäß ist der Knigge heute noch?

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall mit Postauto auf der B439: Frau schwer verletzt

Schwerer Unfall mit Postauto auf der B439: Frau schwer verletzt

Gemeindefeuerwehr Weyhe nimmt 16 neue Einsatzkräfte auf

Gemeindefeuerwehr Weyhe nimmt 16 neue Einsatzkräfte auf

Die Band „medlz“ löst in Asendorf Begeisterungsstürme aus

Die Band „medlz“ löst in Asendorf Begeisterungsstürme aus

Schwerer Unfall in Rehden: Zwei Personen verletzt

Schwerer Unfall in Rehden: Zwei Personen verletzt

Kommentare