Zwei neue Trainingsgruppen

Neustart für Basketballsport in Sulingen

Eine Gruppe von Basketballspielern stellt sich für ein Foto auf.
+
Rund 20 ehemalige Aktive trafen sich mit ihren früheren Trainern Sven Lehmann (vorne, sechster von links) und Martin Kyeck (rechts).

Sulingen – Bis etwa 2010 verfügte der TuS Sulingen über eine rege Basketballabteilung, seither ruht der Ball weitgehend. Am Samstag trafen sich jedoch mehr als 20 Ehemalige in der Sporthalle des Gymnasiums Sulingen, um wieder mit- und gegeneinander zu spielen.

„Ich hatte das Gefühl: Es steht mal wieder an, nach fast zehn Jahren“, sagt Sören Knoop, von 2000 bis 2008 selbst als Spieler des TuS aktiv. „So in dieser Form haben wir das noch nicht gemacht.“

In der Hochzeit habe der TuS eine ganze Reihe von Mannschaften vorweisen können: Im Seniorenbereich seien zwei Herrenmannschaften aktiv gewesen mit der Oberliga als höchster Spielklasse, der Nachwuchs habe je eine U 20-, U 18-, U 16- und U 14-Mannschaft gehabt, dazu hätten eine Damen- und eine weibliche Jugendmannschaft gespielt: „Da war damals richtig Action.“

Ehrung für „Sulinger Allstars Coaches“

Vor allem dank der Trainer, die viel Zeit und Engagement in die Mannschaften gesteckt hätten, sei das so erfolgreich gewesen. Zwei von ihnen, Martin Kyeck und Sven Lehmann, habe man als „Sulinger Allstars Coaches“ geehrt. Der dritte ehemalige Trainer sei terminlich verhindert gewesen, seine Ehrung werde auf jeden Fall nachgeholt.

Bei dieser einen „Reunion“ soll es laut Sören Knoop nicht bleiben: „Wir wollen das Treffen, vielleicht im jährlichen Turnus, wiederholen.“

Zwei neue Trainingsgruppen

Damit auch künftig in Sulingen der Basketballsport vertreten ist, hat Sven Lehmann damit begonnen, wieder Trainingszeiten anzubieten, seit der Sport in der Halle unter Coronabedingungen wieder möglich ist. Die Jugend – von Schulkindern in Klasse 1 bis zum Alter von 16 Jahren – trifft sich montags um 17 Uhr in der Edensporthalle. Alle Basketballinteressierten im Alter ab 16 Jahren trainieren mittwochs ab 19 Uhr in der Sporthalle des Gymnasiums. Fragen dazu beantwortet Lehmann unter Tel. 01 72 / 4 04 79 11.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Dampftag im Kreismuseum

Dampftag im Kreismuseum

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Meistgelesene Artikel

34-Jähriger bei Kollision schwer verletzt

34-Jähriger bei Kollision schwer verletzt

34-Jähriger bei Kollision schwer verletzt
Wie aus einer anderen Zeit: Familie errichtet historisches Fachwerkhaus neu

Wie aus einer anderen Zeit: Familie errichtet historisches Fachwerkhaus neu

Wie aus einer anderen Zeit: Familie errichtet historisches Fachwerkhaus neu
Tote Schafe liegen weit verstreut im Sulinger Moor

Tote Schafe liegen weit verstreut im Sulinger Moor

Tote Schafe liegen weit verstreut im Sulinger Moor
Viele hungrige Gäste im Tierheim Lindern

Viele hungrige Gäste im Tierheim Lindern

Viele hungrige Gäste im Tierheim Lindern

Kommentare