Neuenkirchenerin wird bei Unfall in Sulingen leicht verletzt

Lkw prallt gegen zwei Fahrzeuge

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Sulingen - Leicht verletzt wurde eine 43-jährige Autofahrerin aus Neuenkirchen bei einem Verkehrsunfall, der sich am Freitag gegen 13.45 Uhr auf der B61 in Sulingen (im Bereich „Westpoint“) ereignete, teilte eine Sprecherin der Polizei am Nachmittag mit.

Ein 53-jähriger Lkw-Fahrer befuhr die Bundesstraße aus Richtung Bassum kommend und wollte nach links auf die Bassumer Straße einbiegen. Dabei nahm er dem 59-jährigen Fahrer eines Lkw, ebenfalls aus Sulingen, der ihm auf der B61 entgegen kam, die Vorfahrt. Dieser versuchte nach links auszuweichen, sein Fahrzeug prallte auf den Lkw des 53-Jährigen und auf das Auto der 43-Jährigen. An den drei Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden, aus dem nicht mehr fahrbereiten Wagen der Sulingerin traten Betriebsstoffe aus. Kräfte der Ortsfeuerwehr Sulingen beseitigen diese, die Kreuzung blieb bis etwa 15.30 Uhr gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Deutsche Soldaten sterben bei Hubschrauberabsturz in Mali

Deutsche Soldaten sterben bei Hubschrauberabsturz in Mali

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Mittwoch

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Mittwoch

Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Meistgelesene Artikel

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Kommentare