Buntes Programm am Pfingstmontag

Mühlenfest in Labbus: Mit Musik, Markt und Aktionen

+
Erneut gehört ein Oldtimer-Traktoren-Treffen zum Programm des Mühlenfestes in Labbus.

Sulingen - „Nur noch wenige Tage sind es bis zur zwölften Auflage des großen Mühlenfestes an der Windmühle im Sulinger Ortsteil Labbus“, teilt Aileen Hansing für den ausrichtenden Mühlenverein Labbus mit. Sie verspricht: „Im Rahmen des Deutschen Mühlentages bieten wir am Pfingstmontag, 21. Mai, erneut volles Programm in der und rund um die Mühle.“

Stets gut besucht sei erfahrungsgemäß schon der ökumenische Open-Air-Gottesdienst, der um 11 Uhr den Auftakt der Veranstaltung bildet: „Geleitet wird er wieder vom ,Dream Team‘ – Pastorin Juliane Worbs von der evangelisch-lutherischen und Gemeindereferentin Claudia Rolke von der katholischen Kirchengemeinde in Sulingen – mit musikalischer Unterstützung von der ,NeuSehland‘-Band.“

Zum ersten Mal seit einigen Jahren tritt – um 13 Uhr – der Sulinger Kinderchor „Die lustigen Noten“ auf. Hansing: „Unsere ausgebildeten freiwilligen Müller gewähren gerne einen Einblick in die Mühlentechnik, die Geschichte des Baudenkmals und den Stand des Restaurierungsprojektes, während Freunde der alten landwirtschaftlichen Technik beim Oldtimer-Traktoren-Treffen auf ihre Kosten kommen.“ 

Allerlei Waren im Angebot

Die Aussteller beim „Mühlenmarkt“ bieten Kunsthandwerk, landwirtschaftliche Erzeugnisse, Geschenkideen, Pflanzen, Gartenschmuck und vieles mehr an. Heiratswillige, die einen urigen Rahmen für ihre standesamtliche Trauung suchen, können sich von dem geschmückten Trauzimmer in der Mühle einen Eindruck verschaffen.

Die Mitglieder des Ortsverbands Sulingen I 40 im Deutschen Amateur Radio Club werden im Rahmen ihres jährlichen „Zukunftstages Amateurfunk“ interessierten Besuchern verschiedene Facetten und Betriebsarten des Amateurfunks demonstrieren: „Die Funker werden, mit Unterstützung der Jungfunker aus der Carl-Prüter-Schule, mit interessierten Mädchen und Jungen wieder verschiedene Platinen bestücken und löten“, so Hansing. 

Mühlenfest hat sich etabliert

„Weitere Kinderunterhaltung – ganz ohne Stecker – gibt es am Strohspielplatz, beim Treckerreifen-Sandkasten und bei der Mühlenrallye, bei der angehende Jungmüller sich über die Mühlentechnik schlau machen können.“ Auch für Speis und Trank sei gesorgt.

Das Mühlenfest an der Windmühle in Labbus habe sich als Ausflugsziel an Pfingstmontag sowohl für ortsnahe, wie auch für Besucher aus der weiteren Umgebung fest etabliert.

„Die Erlöse tragen jedes Jahr finanziell dazu bei, dass wir unserem Ziel, eine intakte drehende Windmühle zu haben, einen Schritt näher kommen“, erläutert Eileen Hansing. „Der Eintritt ist frei; Spenden zur Mühlenrestaurierung sind sehr willkommen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Trump besucht Brandgebiet in Kalifornien

Trump besucht Brandgebiet in Kalifornien

Frau stirbt bei Protest gegen hohe Spritpreise in Frankreich

Frau stirbt bei Protest gegen hohe Spritpreise in Frankreich

Tijuana bereitet sich auf Ankunft weiterer Migranten vor

Tijuana bereitet sich auf Ankunft weiterer Migranten vor

Fotostrecke: Training in der Mini-Gruppe

Fotostrecke: Training in der Mini-Gruppe

Meistgelesene Artikel

„Keine Hinweise auf Abweichungen“ in Diepholzer Schlachthöfen

„Keine Hinweise auf Abweichungen“ in Diepholzer Schlachthöfen

Marktempfang im Rathaus in Kirchdorf mit launigen Beiträgen und großem Dank

Marktempfang im Rathaus in Kirchdorf mit launigen Beiträgen und großem Dank

Immer gleich, immer anders

Immer gleich, immer anders

Planung für Baugebiet in Wetschen schreitet voran

Planung für Baugebiet in Wetschen schreitet voran

Kommentare