Montag öffentliche Sitzung

Stadtrat spricht über Klinik Sulingen

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Sulingen - Verkürzte Ladungsfrist: Sulingens Bürgermeister Dirk Rauschkolb kündigt für kommenden Montag, 15. Juni, eine Sitzung des Rates der Stadt Sulingen an. „Auf Wunsch der Fraktionen und Gruppen“, sagte Rauschkolb auf Nachfrage dieser Zeitung. Einziger Tagungsordnungspunkt: Die Krankenhausversorgung – und dabei speziell die Zukunft der Klinik Sulingen. Beginn der öffentlichen Sitzung ist um 19.30 Uhr in der Alten Bürgermeisterei.

Hatte Dirk Rauschkolb auf die Teilnahme von Landrat Cord Bockhop gehofft, hat Bockhop diese zwischenzeitlich abgesagt. Der Bürgermeister: „Ich hoffe, dass während der Sitzung die Emotionen nicht zu hoch kochen und wir uns einvernehmlich auf eine weitere Vorgehensweise verständigen können.“

Ende vergangener Woche hatte der Landrat den Entwurf einer Neugestaltung der Krankenhauslandschaft im Landkreis Diepholz vorgestellt, nach dem die Klinik Sulingen zwar erhalten bleibe, aber etwa im Bereich Chirurgie nur noch planbare Eingriffe erfolgen sollen.

An der Schmelingstraße könnten nach Vorstellung des Landrates Orthopädie und Geriatrie (Altersmedizin) konzentriert werden.

Mehr zum Thema:

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

New Model Army im Aladin

New Model Army im Aladin

Meistgelesene Artikel

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Unfallszenario mutet auf den ersten Blick etwas rätselhaft an

Unfallszenario mutet auf den ersten Blick etwas rätselhaft an

Kommentare