Montag beginnt der Umzug

Sulinger Grundschule: „Modern, alles toll" 

+
John-Henrik Landwehr und Andreas Körner (von links) beim Rundgang. 

„Wir freuen uns alle auf die neue Schule“, sagt Hausmeister Ralf Mohrmann. Von Montag bis Freitag wurde Mobiliar geliefert. Am Montag beginne der Umzug.

Sulingen – Die Arbeiten zum Bezug der neuen Sulinger Grundschule stehen kurz vor ihrem Abschluss. Von Montag bis Freitag lieferten Spediteure das neue Mobiliar. Andreas Körner von der „casa“-Baubetreuungsgesellschaft spricht von elf Lkw-Ladungen, die im Laufe der Woche an der Straße „Am Deepenpool“ ausgeladen worden seien. Mit Beginn des Schuljahres 2019 / 2020 nehmen die Grundschüler das Gebäude in Beschlag. Die offizielle Einweihung ist laut Mitteilung der Stadt Sulingen für Freitag, 20. September, geplant.

Noch geben sich täglich die Handwerker die Klinken der Türen zu den unterschiedlichen Räumen in die Hände. Mittendrin: Ralf Mohrmann, Hausmeister der Grundschule. „Wir freuen uns alle auf die neue Schule: Modern, alles toll, das kann man gar nicht mit dem Schulgebäude an der Schmelingstraße vergleichen“, sagt er.

Rundgang Neubau Grundschule Sulingen

Die Arbeiten zur Fertigstellung der neuen Sulinger Grundschule stehen kurz vor ihrem Abschluss. © Schlotmann
Die Arbeiten zur Fertigstellung der neuen Sulinger Grundschule stehen kurz vor ihrem Abschluss. © Schlotmann
Die Arbeiten zur Fertigstellung der neuen Sulinger Grundschule stehen kurz vor ihrem Abschluss. © Schlotmann
Die Arbeiten zur Fertigstellung der neuen Sulinger Grundschule stehen kurz vor ihrem Abschluss. © Schlotmann
Die Arbeiten zur Fertigstellung der neuen Sulinger Grundschule stehen kurz vor ihrem Abschluss. © Schlotmann
Die Arbeiten zur Fertigstellung der neuen Sulinger Grundschule stehen kurz vor ihrem Abschluss. © Schlotmann
Die Arbeiten zur Fertigstellung der neuen Sulinger Grundschule stehen kurz vor ihrem Abschluss. © Schlotmann
Die Arbeiten zur Fertigstellung der neuen Sulinger Grundschule stehen kurz vor ihrem Abschluss. © Schlotmann
Die Arbeiten zur Fertigstellung der neuen Sulinger Grundschule stehen kurz vor ihrem Abschluss. © Schlotmann
Die Arbeiten zur Fertigstellung der neuen Sulinger Grundschule stehen kurz vor ihrem Abschluss. © Schlotmann
Die Arbeiten zur Fertigstellung der neuen Sulinger Grundschule stehen kurz vor ihrem Abschluss. © Schlotmann
Die Arbeiten zur Fertigstellung der neuen Sulinger Grundschule stehen kurz vor ihrem Abschluss. © Schlotmann
Die Arbeiten zur Fertigstellung der neuen Sulinger Grundschule stehen kurz vor ihrem Abschluss. © Schlotmann
Die Arbeiten zur Fertigstellung der neuen Sulinger Grundschule stehen kurz vor ihrem Abschluss. © Schlotmann
Die Arbeiten zur Fertigstellung der neuen Sulinger Grundschule stehen kurz vor ihrem Abschluss. © Schlotmann
Die Arbeiten zur Fertigstellung der neuen Sulinger Grundschule stehen kurz vor ihrem Abschluss. © Schlotmann
Die Arbeiten zur Fertigstellung der neuen Sulinger Grundschule stehen kurz vor ihrem Abschluss. © Schlotmann
Die Arbeiten zur Fertigstellung der neuen Sulinger Grundschule stehen kurz vor ihrem Abschluss. © Schlotmann
Die Arbeiten zur Fertigstellung der neuen Sulinger Grundschule stehen kurz vor ihrem Abschluss. © Schlotmann
Die Arbeiten zur Fertigstellung der neuen Sulinger Grundschule stehen kurz vor ihrem Abschluss. © Schlotmann
Die Arbeiten zur Fertigstellung der neuen Sulinger Grundschule stehen kurz vor ihrem Abschluss. © Schlotmann
Die Arbeiten zur Fertigstellung der neuen Sulinger Grundschule stehen kurz vor ihrem Abschluss. © Schlotmann
Die Arbeiten zur Fertigstellung der neuen Sulinger Grundschule stehen kurz vor ihrem Abschluss. © Schlotmann
Die Arbeiten zur Fertigstellung der neuen Sulinger Grundschule stehen kurz vor ihrem Abschluss. © Schlotmann
Die Arbeiten zur Fertigstellung der neuen Sulinger Grundschule stehen kurz vor ihrem Abschluss. © Schlotmann
Die Arbeiten zur Fertigstellung der neuen Sulinger Grundschule stehen kurz vor ihrem Abschluss. © Schlotmann
Die Arbeiten zur Fertigstellung der neuen Sulinger Grundschule stehen kurz vor ihrem Abschluss. © Schlotmann
Die Arbeiten zur Fertigstellung der neuen Sulinger Grundschule stehen kurz vor ihrem Abschluss. © Schlotmann
Die Arbeiten zur Fertigstellung der neuen Sulinger Grundschule stehen kurz vor ihrem Abschluss. © Schlotmann

Tagtäglich geht der Hausmeister in dem Schulgebäude an der Straße Am Deepenpool ein und aus. Ferienzeit gleich Urlaubszeit? „Wir waren einen Tag an der Nordsee. Das war es dann auch schon mit dem Jahresurlaub.“ Nein, klagen wolle er nicht, so Mohrmann. „Man freut sich ja auf das Neue.“

Nach der Anlieferung des neuen Mobiliars steht in der kommenden Woche der Umzug des Inventars aus dem Gebäude an der Schmelingstraße an. „Alles ist toll vorbereitet“, sagt der Hausmeister. „Das sind über 1 000 Kartons, die hier rüberkommen. Das kann man sich gar nicht vorstellen. Und dann kommen noch Tische, Stühle und Schränke dazu. Was man noch gebrauchen kann, das kommt auch mit.“

Samstag kommen die Reinigungstrupps

Laut Andreas Körner und John-Henrik Landwehr vom Generalunternehmer „casa“ sei die Bauabnahme durch den Landkreis zu Beginn der Woche erfolgt, Freitag stand die Sicherheitsüberprüfung Elektro auf dem Programm. Samstag kommen die ersten Reinigungstrupps.

Körner führt unter anderem durch die Klassen-, Gruppen- und Teamräume, erklärt Farbmarkierungen: „Gelb ist für die ersten und zweiten Klassen, grün für die dritten und vierten Klassen. Hinter den rot markierten Räumen verbergen sich Fachräume; etwa für Kunst, Werken oder Musik.“ Räume hinter blau markierten Türen seien den Lehrkräften vorbehalten. Körner: „Für die Schülerinnen und Schüler heißt das dann: Man muss anklopfen.“

Erst im Januar vergangenen Jahres hatten die Arbeiten zum Neubau und zum Umbau von Teilen der ehemaligen Realschule begonnen. Insgesamt hat die Grundschule mit Übernahme der neuen Räume Zugriff auf eine Gesamtfläche von weit mehr als 5 200 Quadratmetern.

Mensa ist das Herzstück

In den 20 Klassenräumen sorgen groß angelegte Fensterfronten für Licht. Beim Bodenbelag fiel die Wahl der Planer auf helle Design-Planken aus Vinyl. „Pflegeleicht“, so Körner. Jeweils zwei Klassenräume sind durch einen Gruppenraum verbunden. Jeweils zwei Lernmittelräume gibt es im Erd- und im Obergeschoss, ebenfalls jeweils zwei „Teamzimmer“ für die Lehrkräfte.

Die ehemalige Schulküche der Realschule wird weitergenutzt. Sie befindet sich im gleichen Gebäude wie Lehrerzimmer, Werkraum und Funktionsbereich der Schulleitung. Herzstück der neuen Schule ist die Aula. Sie kann für 400 Personen bestuhlt werden.

Ein Teilbereich dient als Mensa. Andreas Körner: „Ginge es nur nach uns, könnte man hier schon am Montag mit dem Unterricht beginnen.“ 

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Coronavirus erreicht Europa: Zwei Fälle in Frankreich

Coronavirus erreicht Europa: Zwei Fälle in Frankreich

26-Jähriger soll sechs Verwandte erschossen haben

26-Jähriger soll sechs Verwandte erschossen haben

Merkel: Deutschland will Türkei in Flüchtlingspolitik helfen

Merkel: Deutschland will Türkei in Flüchtlingspolitik helfen

Federers Zittersieg - Keine "Sunday-Night-Party" für Görges

Federers Zittersieg - Keine "Sunday-Night-Party" für Görges

Meistgelesene Artikel

Autohändler gibt mit Bugatti Chiron Gas – Polizei schreitet ein

Autohändler gibt mit Bugatti Chiron Gas – Polizei schreitet ein

DSDS-Kandidatin flasht Dieter Bohlen - der zieht Vergleich mit DSDS-Sieger

DSDS-Kandidatin flasht Dieter Bohlen - der zieht Vergleich mit DSDS-Sieger

Heftiger Unfall: Auto prallt gegen Garage und landet kopfüber im Graben

Heftiger Unfall: Auto prallt gegen Garage und landet kopfüber im Graben

Parkplatzsuche bei IKEA außer Kontrolle: Autofahrer tritt Konkurrenten

Parkplatzsuche bei IKEA außer Kontrolle: Autofahrer tritt Konkurrenten

Kommentare