50 Jahre Frauen im Schützenverein von 1848

Vom Mini zum Beinkleid nach Wahl

Die Damengruppe des Schützenvereins von 1848 Sulingen feiert in diesem Jahr 50-jähriges Bestehen.

Die Frauen des Schützenvereins von 1848 Sulingen lassen es krachen: Am Samstag, 23. November, feiern sie sich - und das 50-jährige Bestehen der Gruppe.

Sulingen – Die Mitglieder des Festausschusses des Schützenvereins von 1848 Sulingen stehen kurz vor Abschluss der Planungen. Für Samstag, 23. November, bitten die „Ützen“ zur Jubelfeier in die Schützenhalle an der Breslauer Straße. Sie feiern das 50-jährige Bestehen der Damengruppe. „Zur Gründerzeit trugen die Frauen noch Miniröcke“, schmunzelt Marlies Immoor-Koopmann beim Blättern in der Chronik. Herta Ehlers nickt. Schon zum 20-jährigen Bestehen wich der Mini dem Faltenrock. Heute ist die Wahl des Beinkleides den Frauen freigestellt.

Das Archiv von Marlies Immoor-Koopmann wirkt gut sortiert. Sie zeigt auf einen Zettel, auf dem fein säuberlich die Namen von 18 Gründungsmitgliedern notiert sind. Als Initiatorin gilt Margitta Husmann. Sie habe, erinnert Marlies Immoor-Koopmann, während einer Familienfeier im Jahr 1963 die Idee entwickelt, mit einer Damenschießgruppe die Aktivitäten des Schützenvereins von 1848 Sulingen zu bereichern. Von der Idee bis zur Umsetzung sollten noch sechs Jahre vergehen.

Gründungsdatum 18. April 1969

Als Gründungsdatum der Damengruppe gilt heute der 18. April 1969. Präsident warRudolf Eickhoff, der den Schriftführer des Vereins, den späteren Präsidenten und Ehrenpräsidenten Heiner Maschmann, mit der Betreuung der Gruppe beauftragte. Die Frauen trafen sich 14-tägig; zunächst im Café Eickhoff, später in der Garage des Ratskellers. Sie schossen mit dem Luftgewehr sitzend aufgelegt; später freihändig. Erste Erfahrungen mit dem Kleinkalibergewehr sammelten die Frauen im Sommer des Gründungsjahres; um schon im folgenden Winter an den Kreismeisterschaften mitzuwirken. 1970 beteiligte sich „frau“ erstmals an Rundenwettkämpfen. Beim Kreiskönigstreffen im selben Jahr sicherten sich die „Ützen“ den Damenpokal.

1974 zog die Gleichberechtigung ein in die Reihen des Schützenvereins von 1848 Sulingen. Die Frauen durften sich erstmals um die Königswürde bewerben. Erste Königin der „Ützen“ wurde im selben Jahr dann auch Margitta Husmann. Die amtierende Majestät, Bianca Müller, ist die zehnte aus der Damenriege.

Proklamation im Neuen Rathaus in Hannover

Zweimal schon in der Vereinsgeschichte stellte der Schützenverein von 1848 Sulingen die Landesdamenkönigin. „Gisela Bippus und Ina Bollhorst“, weiß Marlies Immoor-Koopmann. Die Proklamation am Neuen Rathaus in Hannover sei jedes Mal wieder ein Erlebnis. „Genauso wie der Schützenfestumzug in Hannover.“ Ohnehin scheinen die „Ützen“ gerne zu reisen. Zahlreiche Ein- und Mehrtagesfahrten mit Zielen wie Prag, Paris oder in Berlin sind in der Chronik genannt.

Laut Herta Ehlers zählte die Damenabteilung des Schützenvereins zu Glanzzeiten „um die 80 Frauen“. Im Jubiläumsjahr sind es 59. Mit Heike Meyer, Ariane Ehlers, Bärbel Rohlwing und Marlies Immoor-Koopmann wirken aktuell vier Frauen im Vorstand mit.

„So ganz ohne Männer geht es auch nicht“

Feiern wollen die Frauen am 23. November ab 15 Uhr mit den Angehörigen der Damengruppen befreundeter Vereine. Angemeldet hat sich mit Karin von Seggern auch ein Gründungsmitglied.

„Es wird voll in der Schützenhalle“, weiß Herta Ehlers. Ab 18 Uhr seinen dann auch die Partner der Gäste an der Breslauer Straße zum Mitfeiern willkommen. So ganz ohne Männer „geht es dann auch nicht.“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Die neuen Autos für 2020

Die neuen Autos für 2020

Unterwegs auf Australiens Wukalina Walk

Unterwegs auf Australiens Wukalina Walk

Wenn der Sog sozialer Medien süchtig macht

Wenn der Sog sozialer Medien süchtig macht

Weihnachtsplätzchen mit Wow-Effekt

Weihnachtsplätzchen mit Wow-Effekt

Meistgelesene Artikel

Neue Anbieter auf dem Weihnachtsmarkt in Martfeld

Neue Anbieter auf dem Weihnachtsmarkt in Martfeld

THW Bassum baut Löschwassertank

THW Bassum baut Löschwassertank

Plötzlich war der Schimmelpilz da: Ehepaar sucht verzweifelt nach neuer Wohnung

Plötzlich war der Schimmelpilz da: Ehepaar sucht verzweifelt nach neuer Wohnung

Alarmauslösung mit weniger Sirenenkrach

Alarmauslösung mit weniger Sirenenkrach

Kommentare