Dieb schlägt in Telekommunikationsgeschäft in Sulingen zu

Mann reißt Vorführhandy ab und flüchtet

Sulingen - Ein unbekannter Täter lenkte am Mittwoch gegen 18.30 Uhr zunächst den Verkäufer in einem Telekommunikationsgeschäfts an der Langen Straße in Sulingen ab, riss dann, in einem unbeobachteten Moment, ein mit einem Draht gesichertes Vorführhandy ab und entwendete es.

„Der Mann flüchtete anschließend zu Fuß“, teilte am Donnerstag ein Sprecher der Polizei mit. „Der Schaden beläuft sich auf 500 Euro.“ Der Täter sei laut Beschreibung zwischen 20 und 25 Jahre alt, arabischen Typs, etwa 1,65 bis 1,70 Meter groß und von normaler Statur. 

Er habe schlecht Deutsch gesprochen, eine schwarze Kappe ohne Aufdrucke, eine Pilotensonnenbrille, ein dunkelgraues Sweatshirt und schwarze enge Jeans getragen. Der Täter habe ein rundliches Gesicht, kurzes schwarzes Haar und einen „Sieben-Tage-Bart“. Sachdienliche Hinweise nehmen die Beamten des Polizeikommissariats Sulingen unter Tel. 0 42 71 / 94 90 entgegen.

Mehr zum Thema:

Mazedoniens Krise mündet in Gewalt

Mazedoniens Krise mündet in Gewalt

Drei Optionen für ein Orientierungsjahr

Drei Optionen für ein Orientierungsjahr

Rotenburger Feuerwehr übt Menschenrettung und Brandbekämpfung

Rotenburger Feuerwehr übt Menschenrettung und Brandbekämpfung

Eröffnung der Jazzahead 

Eröffnung der Jazzahead 

Meistgelesene Artikel

Freibadteam bereit für mehr als 100.000 Besucher

Freibadteam bereit für mehr als 100.000 Besucher

900 Gäste rocken das Infinity-Revival

900 Gäste rocken das Infinity-Revival

Pflegefamilien nehmen traumatisierte Kinder auf

Pflegefamilien nehmen traumatisierte Kinder auf

Famila-Planung: Stopp wegen Größe, Lage und Sortiments

Famila-Planung: Stopp wegen Größe, Lage und Sortiments

Kommentare