Fahrer ignorieren Beschilderung

Lkw-Verkehr wälzt sich durch die Sulinger Innenstadt

Hinter einem Lkw staut sich der Verkehr.
+
Zahlreiche Schwerlastgespanne ignorieren die eigens aufgestellten Verkehrsschilder und fahren stattdessen mitten durch Sulingen.

Seit Montag ist der zweite Bauabschnitt der Sanierung der Bundesstraße 214 in Arbeit, und mit Beginn der Vollsperrung verlagerte sich der Lkw-Verkehr in die Sulinger Innenstadt – obwohl genau das nicht passieren sollte.

Laut Andrik Hackmann, Leiter Einsatz und Streifendienst des Polizeikommissariats Sulingen, sei es vor allem der Verkehr aus Richtung Nienburg nach Diepholz, weil es am Montag noch Mängel bei der Beschilderung gegeben habe. „Wir werden kontrollieren“, kündigte er an, „aber wir sind auf eine korrekte Beschilderung angewiesen, damit wir Verstöße auch ahnden können.“

„Wir haben in Sulingen bereits nachgebessert und begleiten das sehr aufmerksam mit der Polizei und der Landesbehörde“, versichert Volker Töllner, als stellvertretender Leiter des Landkreis-Fachdienstes 31 – Straßenverkehrswesen – zuständig für die Verkehrssicherung. Allerdings lasse sich durch die Beschilderung nicht verhindern, dass Verkehrsteilnehmer die Vorgaben ignorieren, aber: „Wir bleiben weiter am Ball.“ Die Sanierungsarbeiten auf der Bundesstraße 214 sollen noch bis zum 8. Oktober andauern.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Impressionen vom Bremer Freimarkt 2021

Impressionen vom Bremer Freimarkt 2021

Dampftag im Kreismuseum

Dampftag im Kreismuseum

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Meistgelesene Artikel

Glimmender Grill in Wohnung: Sulinger Feuerwehren rücken zur Buchenstraße aus

Glimmender Grill in Wohnung: Sulinger Feuerwehren rücken zur Buchenstraße aus

Glimmender Grill in Wohnung: Sulinger Feuerwehren rücken zur Buchenstraße aus
OLB schließt Filiale in Sulingen zum 17. November

OLB schließt Filiale in Sulingen zum 17. November

OLB schließt Filiale in Sulingen zum 17. November
Wie aus einer anderen Zeit: Familie errichtet historisches Fachwerkhaus neu

Wie aus einer anderen Zeit: Familie errichtet historisches Fachwerkhaus neu

Wie aus einer anderen Zeit: Familie errichtet historisches Fachwerkhaus neu
Tote Schafe liegen weit verstreut im Sulinger Moor

Tote Schafe liegen weit verstreut im Sulinger Moor

Tote Schafe liegen weit verstreut im Sulinger Moor

Kommentare