Kulturverein Sulingen zu Gast beim NDR

Live im Radio: Werbung für das neue Programm

Moderator Michael Thürnau interviewte Ariane Hanselmann, Helga Becker und Gunter Koop vom Kulturverein Sulingen (v.l.).

Sulingen - Der „Kulturverein Sulingen“ war am Montag „on Air“. Werbung für die kulturellen Veranstaltungen im Mittelzentrum machten Geschäftsführerin Ariane Hanselmann, Vorsitzender Gunter Koop und Vorstandsmitglied Helga Becker, live, im NDR. Eine Stunde lang fragte Moderator Michael Thürnau das Trio aus, kennt nun die Highlights des neuen Programms, weiß, dass die Auslastung der Veranstaltungsräume sehr gut ist, wieviel ein gutes Tourneetheaterstück heutzutage kostet. Und, dass der Verein durchaus selbstbewusst ist, was die Programmgestaltung angeht.

Im Laufe der Sendung legten die drei Sulinger Kulturschaffenden die Aufregung ein Stück weit zur Seite, man sitzt ja nicht jeden Tag vor dem Mikrophon. „Wir hatten viel Spaß, es war eine nette Atmosphäre – und eine tolle Werbung für den Kulturverein“, berichtet das Trio nach der Sendung, die live aus dem NDR-Funkhaus in Hannover gesendet wurde.

In dem Format von NDR 1 Niedersachsen heißt es von Montag bis Freitag zwischen 12 und 13 Uhr „Die Plattenkiste – Hörer machen ein Musikprogramm“. Die Sendung wird komplett von den Gästen gestaltet, teilt der NDR dazu mit.

In der Sendung könnten sich Vereine, Clubs, Organisationen vorstellen – egal ob Chor, Theater- oder Selbsthilfe-Gruppe. Infos zur Bewerbung unter www.ndr1niedersachsen.de. - sis

Mehr zum Thema:

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Meistgelesene Artikel

Video: Wolf nahe einer Pferde-Koppel

Video: Wolf nahe einer Pferde-Koppel

Sportpark-Feuer: Jugendstrafen mit Bewährung 

Sportpark-Feuer: Jugendstrafen mit Bewährung 

Abitur in Leeste: „Eine gute Vorbereitung auf die Welt“

Abitur in Leeste: „Eine gute Vorbereitung auf die Welt“

Kommentare