200.000 Euro Schaden bei Brand einer Lagerhalle

150 Einsatzkräfte bei Gebäudebrand

Feuerwehreinsatz an der Leipziger Straße in Sulingen.
+
Feuerwehreinsatz an der Leipziger Straße in Sulingen.

Sulingen - Großaufgebot an Rettungskräften an der Leipziger Straße in Sulingen: 150 Einsatzkräfte bekämpften am Mittwochabend den Brand einer Lagerhalle, in der unter anderem Oldtimer-Traktoren standen. Ralf Schröder, Pressesprecher der Freiwilligen Feuerwehr Sulingen: „Ein Teil der Fahrzeuge blieb von dem Feuer verschont.“ Schröder, zugleich Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Sulingen, leitete den Einsatz.

Schon in der ersten Alarmierungsphase waren neben der Sulinger Ortsfeuerwehr die aus Nordsulingen, Klein Lessen und Rathlosen sowie der DRK-Rettungsdienst mitalarmiert worden. Schröder forderte später die Ortsfeuerwehren aus Groß Lessen und Rathlosen nach.

Gegen 20.45 Uhr war das Feuer der Einsatz- und Rettungsleitstelle gemeldet worden. „Als wir am Einsatzort eintrafen, stand der vordere Teil der Halle schon in Flammen“, sagt Schröder und spricht von starkem Funkenflug. „Wir haben zunächst benachbarte Gebäude gesichert, parallel unter schwerem Atemschutz die eigentliche Brandbekämfung eingeleitet.“ Die Feuerwehrleute mussten eine Wasserförderung über lange Wegstrecke aufbauen. Erste Meldungen, nach denen sich in der Halle auch Gasflaschen befinden sollten, haben sich nicht bewahrheitet.

Bei Einsatzende war der vordere Teil der Halle, eine mit Wellblech verkleidete Holzkonstruktion, bis auf das Fundament runtergebrannt. Ralf Schröder: „Der hintere Teil der Halle und die Fahrzeuge die dort standen, blieben weitgehend unversehrt.“

Neben Beamten des Polizeikommissariats Sulingen waren auch die Brandermittler der Polizeiinspektion Diepholz vor Ort, die am Donnerstag die Ermittlungen fortsetzen.

Beim dem Brand ist ein Schaden von rund 200.000 Euro entstanden. Wie die Polizei mitteilte, brach das Feuer am Mittwochabend vermutlich durch einen technischen Defekt aus. Der vordere Teil des Gebäudes wurde mitsamt einer Photovoltaik-Anlage zerstört. In der Halle befanden sich mehrere Oldtimertraktoren. Zwei davon brannten vollständig aus, ein weiteres Fahrzeug wurde stark beschädigt. Verletzt wurde niemand.

oti

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Wer an diesen Unis studiert hat, wird Milliardär

Wer an diesen Unis studiert hat, wird Milliardär

Diese Dinge sollten Sie schleunigst aus Ihrem Wohnzimmer entfernen

Diese Dinge sollten Sie schleunigst aus Ihrem Wohnzimmer entfernen

Mit dieser Körpersprache geht das Bewerbungsgespräch schief

Mit dieser Körpersprache geht das Bewerbungsgespräch schief

Mit neuen Gesichtern und neuen Trikots: Trainings-Start bei Werder

Mit neuen Gesichtern und neuen Trikots: Trainings-Start bei Werder

Meistgelesene Artikel

Barnstorf: Polizei stellt 27-jährigen Unfallfahrer

Barnstorf: Polizei stellt 27-jährigen Unfallfahrer

Dorf erforscht die Energie-Zukunft

Dorf erforscht die Energie-Zukunft

Noch fehlen Nordischnet im Flecken 300 Unterschriften

Noch fehlen Nordischnet im Flecken 300 Unterschriften

Wenn der Computer Probleme bereitet

Wenn der Computer Probleme bereitet

Kommentare