Erziehungsalltag Pubertät: Jan-Uwe Rogge im Stadttheater

Vor der Tür lauscht die Mutter

Referent und Gastgeber des Präventionsnetzwerkes „Eltern-Schule Sulingen und Sulinger Land“: Jan-Uwe Rogge (2.v.r.) gestaltete den Abend. Rechts im Bild: Jens Grunert.

Sulingen - Jens Grunert, Schulsozialarbeiter der Oberschule in Varrel, ist mit der Resonanz zufrieden, spricht von einem „gut besetzten Stadttheater“: Das Präventionsnetzwerk „Eltern-Schule Sulingen und Sulinger Land“ hatte den Erziehungsberater und Bestsellerautoren Jan-Uwe Rogge zu einer Vortragsveranstaltung nach Sulingen gebeten. Sein Thema: „Erziehungsalltag Pubertät.“

„Wie sehen Sie denn aus?“, fragte Rogge die Zuhörer einleitend; um die Antwort gleich selbst hinterher zu schieben: „Eben wie Eltern pubertierender Kinder; nicht mehr ganz jung, ziemlich fertig und immer mit der Frage beschäftigt: Womit hab ich das verdient?”

Erziehung habe etwas mit Lachen zu tun, beteuerte der Referent. Er ließ das Plenum teilhaben an seinem Anekdotenvorrat, erheiterte. Die wichtigste Entwicklungsaufgabe, die sich Pubertierenden stelle und die sie zwischen dem zehnten und 15. Lebensjahr zu bewältigen hätten, sei die Umgestaltung des kindlichen in einen erwachsenen Körper. „Das ist eine Aufgabe, die herausfordert, manchmal sogar überfordert.“

Jan-Uwe Rogge nahm Anleihe in der Tierwelt, verglich Heranwachsende mit einem Hummer: „Da sein Fleisch unaufhörlich wächst, muss der Hummer irgendwann seinen zu eng werdenden Panzer abwerfen. Schutzlos geworden verkriecht er sich in eine Höhle. Das kann drei bis zehn Jahre dauern.“ Ähnlich sei das Verhalten Pubertierender: „Das Kinderzimmer wird zur Höhle – dunkel, stickig, es herrscht Streuordnung, alles fließt, alles verschwimmt und vor der Tür patroulliert die Mutter.“

Jens Grunert: „Wieder einmal entpuppte sich der Pädagoge nicht nur als Fachmann seines Metiers, sondern auch als Entertainer, bei dessen Ausführungen kaum ein Auge trocken blieb.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Die Toten Hosen in der Bremer ÖVB-Arena

Die Toten Hosen in der Bremer ÖVB-Arena

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Meistgelesene Artikel

Auto brennt in Ströhen komplett aus

Auto brennt in Ströhen komplett aus

Die Angst des Furchtlosen

Die Angst des Furchtlosen

„Wieso gab's das eigentlich nicht schon früher?“

„Wieso gab's das eigentlich nicht schon früher?“

Finger schnellen über Tasten, Füße bewegen sich mit Tempo

Finger schnellen über Tasten, Füße bewegen sich mit Tempo

Kommentare