„KK-Treffen“ kommen an

Mitglieder des Schützenvereins Gaue zeichnen ihre Vereinsmeister aus

+
Die Vereinsmeister mit Majestäten und Vorstandsmitgliedern: Reinhard Siemers, Martina Wortmann, Sabrina Siemers, Rita Siemers, Heinfried Siemers, Günter Wolters, Ernst Mohrmann und Friedhelm Meyer (von links).

Gaue - Mit einem gemeinsamen Essen begann die Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Gaue, zu der Präsident Friedhelm Meyer am Freitagabend 41 Mitglieder und Sulingens stellvertretenden Bürgermeister Michael Harimech im Schützenhaus begrüßte.

Im Rahmen der Zusammenkunft wurden die Vereinsmeister bekannt gegeben und erhielten ihre Trophäen: Bei den Damen sicherte sich Martina Wortmann den Titel, Platz zwei teilen Marisa Siemers, Anke Rosenthal und Birgit Siemers. Günter Wolters ist Meister der Herren; 2. Jürgen Wolters, 3. Helmut Sudmann, 4. Reinhard Siemers. 

Bei den Jugendlichen setzte sich Justin Busse vor Marlon Busse durch. Günter Wolters war auch im Kleinkaliber-Schießen nicht zu schlagen und sicherte sich den Sportpokal - im freihändigen Kleinkaliberschießen, mit der Luftpistole und dem Luftgewehr erwies sich Ernst Mohrmann als der Treffsicherste.

Kassenwart Jürgen Wolters berichtete über die Vereinsfinanzen, die Prüfer, Nick Siemers und Lorenz Schardelmann, bescheinigten ihm einwandfreie Buchführung. 2020 prüfen Lorenz Schardelmann und Kristin Lehning die Kasse (Ersatzprüfer ist Heiko Kesten). 

Reinhard Siemers und Henrich Röper berichteten über die Ergebnisse bei den vereinsinternen Schießen und den auswärtigen Pokalschießen –  Henrich und Melanie Röper beendeten, wie sie im Vorfeld angekündigt hatten, ihre Tätigkeit als Koordinatoren für die Teilnahme an auswärtigen Pokalschießen. Friedhelm Meyer bedankte sich bei ihnen für ihr langjähriges Engagement und mit einer kleinen Aufmerksamkeit. Die Aufgabe wird zunächst kommisarisch von den Schießwarten mit übernommen.

Der Präsident erinnerte in seinem Jahresrückblick unter anderem an den Kohl- und Pinkelmarsch, den Doppelkopfabend, das vereinsinterne Grillen, die Weihnachtsfeier der Schützendamen - im Vordergrund stand das Schützenfest, das gut verlaufen sei. Sehr gut angenommen hatten die Mitglieder laut Friedhelm Meyer das erstmals nach Ende der Schießsaison eingerichtete monatliche „KK-Treffen“, wobei KK nicht für Kleinkaliber, sondern für Klönen und Kartenspielen stand.

Dem Schützenverein Gaue gehören aktuell 194 Mitglieder an. Im Jahr 2018 gab es zehn Eintritte und drei Austritte. Neue Ehrenmitglieder sind Anneliese Schardelmann, Hildegard Wolters, Bernhard Albrecht, Helmut Benthake und Helmut Sudmann.

Termine der Schützen

Der Kohl- und Pinkelmarsch ist für den 17. Februar geplant, der Doppelkopfabend für den 8. März. Aufräumarbeiten am Schießstand erfolgen am 6. April, die Eröffnung der Schießsaison - mit Knipp-Essen - ist für den 7. April vorgesehen, das Grillen am Schießstand für den 16. Juni. Das Gauer Schützenfest wird am 3. und 4. August gefeiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Duo S!sters gewinnt deutschen ESC-Vorentscheid

Duo S!sters gewinnt deutschen ESC-Vorentscheid

Fotostrecke: Zubers Blitz-Start - Klaassens Hammer

Fotostrecke: Zubers Blitz-Start - Klaassens Hammer

Venezuela schließt Grenze zu Brasilien

Venezuela schließt Grenze zu Brasilien

Quads, Roller und Co. - Dicke Brummer ab zwei Rädern

Quads, Roller und Co. - Dicke Brummer ab zwei Rädern

Meistgelesene Artikel

Jetzt auch Spritzguss-Produktion

Jetzt auch Spritzguss-Produktion

Ehemaligenbörse: Weniger Vorträge - mehr Stände

Ehemaligenbörse: Weniger Vorträge - mehr Stände

Nach vier Jahren: Störfall beschäftigt Ratsgremien

Nach vier Jahren: Störfall beschäftigt Ratsgremien

Unfall auf der B51 mit vier teilweise schwer verletzten Personen

Unfall auf der B51 mit vier teilweise schwer verletzten Personen

Kommentare