Kein Altstadtfest, kein Flohmarkt – aber...

Initiative Sulingen bemüht sich um Abendpicknick in diesem Jahr

Voll besetzt: Die Tische auf der Kampstraße beim Abendpicknick 2019. Ob die Initiative Sulingen in diesem Jahr eine Neuauflage ausrichtet, ist noch unklar.
+
Voll besetzt: Die Tische auf der Kampstraße beim Abendpicknick 2019. Ob die Initiative Sulingen in diesem Jahr eine Neuauflage ausrichtet, ist noch unklar.

Sulingen – Philipp Leymann hat schlechte Nachrichten: „Die Initiative Sulingen hat sich leider schweren Herzens dazu entschließen müssen, das Altstadtfest 2021 nicht auszurichten“, teilte der Vorsitzende am Freitag aus der jüngsten Sitzung des Vorstandes mit.

Der Grund sei, nicht verwunderlich, die Corona-Pandemie – „verbunden mit einer großen Unsicherheit und einem großen finanziellen Risiko, das die ,Initiative‘ aufgrund ihrer doch dünnen Kapitaldecke einfach nicht eingehen kann. Es wäre mit den Hygiene-Maßnahmen und Vorschriften natürlich auch total schwierig, das zu organisieren.“ Auch der Flohmarkt am Sonntag in der City ist gestrichen. Man wolle das Altstadtfest 2022 wieder aufleben lassen, „es hat Tradition, ist ein tolles Volksfest.“

Allerdings: Für einen beliebten Baustein der „3 tollen Tage“ gebe es noch Hoffnung auf eine Ausgabe in diesem Jahr – das Abendpicknick im Kreuzungsbereich Kampstraße / Lange Straße.

„Weil wir wissen, wie gut es den Menschen gefällt, sind wir intensiv auf der Suche nach einer Lösung, ob wir es doch noch durchführen können. Es hat einen Rahmen, der vielleicht auch unter Coronabedingungen ganz gut darstellbar ist – die Tische draußen können wir in ausreichendem Abstand aufstellen, wir wissen, wer kommt, weil sich die Gäste mit der Personenzahl anmelden müssen, wir können mit Handdesinfektion arbeiten“, nennt Philipp Leymann einige der Überlegungen.

Falls es klappt und die Entwicklung der Pandemie der „Initiative“ keinen Strich durch die Rechnung macht, werde das Abendpicknick, wie gewohnt, am Freitagabend stattfinden. Voraussichtlich, wie ursprünglich geplant, am Freitag, 13. August. „Man könnte aber natürlich darüber nachdenken, ob dafür nicht auch ein anderer Freitag interessant wäre“, überlegt der Vorsitzende, „außerhalb der Sommerferien, oder wir ziehen es etwas vor.“ Fest stehe: „Wir sind dabei, das Abendpicknick irgendwie auf die Beine zu stellen, suchen nach Lösungen – warten aber das weitere Corona-Geschehen noch ein wenig ab.“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

EM-Drama in Kopenhagen: Dänen-Star Eriksen kollabiert

EM-Drama in Kopenhagen: Dänen-Star Eriksen kollabiert

Fußball-EM mit Show vor Italien-Türkei eröffnet

Fußball-EM mit Show vor Italien-Türkei eröffnet

Löw-Stars vor EM: Kroos-Warnung und Sorgen um Hofmann

Löw-Stars vor EM: Kroos-Warnung und Sorgen um Hofmann

Skispringen: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2021/22

Skispringen: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2021/22

Meistgelesene Artikel

Zwei Leichtverletzte nach Verkehrsunfall auf der Sulinger Straße in Diepholz

Zwei Leichtverletzte nach Verkehrsunfall auf der Sulinger Straße in Diepholz

Zwei Leichtverletzte nach Verkehrsunfall auf der Sulinger Straße in Diepholz
Gewerkschafter besuchen Spargelhof Thiermann

Gewerkschafter besuchen Spargelhof Thiermann

Gewerkschafter besuchen Spargelhof Thiermann
Wiehe-Bad: Lache hat mit Einbruch nichts zu tun, folgenschwere Verschmutzung fürs Auge kaum erkennbar

Wiehe-Bad: Lache hat mit Einbruch nichts zu tun, folgenschwere Verschmutzung fürs Auge kaum erkennbar

Wiehe-Bad: Lache hat mit Einbruch nichts zu tun, folgenschwere Verschmutzung fürs Auge kaum erkennbar

Kommentare