Hobbyausstellung im Nechtelser Dorfgemeinschaftshaus

„Bräuchten mehr Platz“

+
Blick in den Verkaufsraum des Dorfgemeinschaftshauses.

Nechtelsen. - „Eigentlich bräuchten wir mehr Platz“, sagte Martina Küthemeier, Cheforganisatorin der Hobbyausstellung im Dorfgemeinschaftshaus Nechtelsen. Eine Erweiterung der Räumlichkeiten sei jedoch nicht geplant: „Aussteller und Gäste schätzen das familiäre Ambiente - das soll so bleiben.“

15 Anbieter präsentierten am Sonntag ihre Waren, acht von ihnen waren erstmals dabei. Neu in ihrer Runde war etwa Hermann Siemers aus Staatshausen (Sudwalde). Kunstvolle Drechslerarbeiten, vorwiegend aus heimischen Hölzern wie Esche, Nussbaum, Eibe oder Eiche warteten auf Abnehmer: Holzschalen mit Geschichte. Unter anderem hat Siemers tiefschwarzes Eichenholz verarbeitet, das in Nienburg aus der Weser gehoben wurde oder einen Baum, der dem „Jahrhundertsturm“ am 13. November 1972 zum Opfer gefallen war.

Drei Stammaussteller kommen direkt aus Nechtelsen: Honigspezialitäten aus der Imkerei von Werner und Silke Warneke gehören ebenso zum festen Sortiment der Veranstaltung wie Naschwerk aus der „Konfektküche“ von Ute und Sina Wendt. Neueste Produkte: Minz- und Whisky-Pralinen. Ebenfalls experimentierfreudig zeigte sich Martina Küthemeier. Neben Likören hatte sie in diesem Jahr selbst gemachte Tütensuppen („Natur pur“), Kräutersalz und Gewürzpaste im Angebot.

Weitere Aussteller ergänzten das Sortiment mit Arbeiten aus Holz, Stoff, Metall und Papier, Taschen, Schmuck, Floristik und weihnachtlicher Dekoration. Die Besucher erhielten Geschenk- und Bastelideen en masse. Das Service-Team um Elke Rosenthal verwöhnte die Gäste mit Salaten, Kaffee und Kuchen – Spenden aus der Mitte des Dorfvereins. 15 Helfer waren am Sonntag im Einsatz, in Spitzenzeiten zehn gleichzeitig. Die erzielten Einnahmen – Standgebühren und der Erlös aus dem Verkauf von Kaffee, Kuchen und Mittagstisch – fließen in die Kasse des Dorfvereins. Sie sind ein Beitrag für die Deckung der laufenden Kosten des Dorfgemeinschaftshauses.

mks

Mehr zum Thema:

Trump wendet sich vom Klimaschutz ab

Trump wendet sich vom Klimaschutz ab

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

New Model Army im Aladin

New Model Army im Aladin

Meistgelesene Artikel

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Unfallszenario mutet auf den ersten Blick etwas rätselhaft an

Unfallszenario mutet auf den ersten Blick etwas rätselhaft an

Kommentare