Hits aus neusten Produktionen und beliebten Evergreens werden am 16. März von einem „Star Ensemble“ präsentiert

Musical Night im Sulinger Stadttheater

+
Das „Star Ensemble“ bietet die Hits aus 26 der bekanntesten Musicals – auch aus „Sister Act“.

Sulingen - Wer sich nicht entscheiden kann, welches Musical er als nächstes besuchen möchte, der kann am Mittwoch, 16. März, im Sulinger Stadttheater die schönsten Melodien aus den bekanntesten Werken genießen. Um 20 Uhr beginnt die Musical Night, mit der „Set Musical Company“. Sie präsentiert die Höhepunkte aus 26 Musicals, „stilvoll und mit großen Gefühlen“, heißt es in der Pressemitteilung. Mit dieser Show komme der Musical-Glamour nach Sulingen. Regie führt die Hauptdarstellerin aus der Hamburger Erfolgsproduktion „Das Phantom der Oper“, Colby Thomas aus New York. Für den 16. März wird eine „Reise voll neuer Hits und geschätzter Evergreens – direkt in die Herzens des Publikums“ angekündigt. Neben den Klassikern wie „Das Phantom der Oper“ und Andrew Lloyd Webbers Fortsetzung „Liebe stirbt nie – Phantom II“, den neuesten Musical-Hits wie „Das Wunder von Bern“ und Disneys Hit „Aladdin“ werden Songs aus folgenden Musicals gespielt: „Hinterm Horizont“, „Pippin“, „Cabaret“, „Les Misérables“, „Hair“, „Elisabeth“, „Rocky – Fight From The Heart“, „Something Rotten!“ (ein Broadway Hit), „Frozen“ (Disneys erfolgreichster Zeichentrickfilm), „Der König der Löwen“, „Sister Act“, „Jesus Christ Superstar“, „Blues Brothers“, „Motown – The Musical“, „Der Glöcker von Notre Dame“, „West Side Story“, „Mamma Mia“, „Ich war noch niemals in New York“, „We Will Rock You“, „American Idiot“, „Rock Of Ages“ und „Tabaluga“.

Karten sind erhältlich in allen Geschäftsstellen der Mediengruppe Kreiszeitung, in der Geschäftsstelle des Kulturvereins Sulingen sowie online unter www.nordwest-ticket.de

Mehr zum Thema:

Freibad Weyhe bereit für Saisonstart 

Freibad Weyhe bereit für Saisonstart 

Vonda Shepard gastiert im „Modernes“

Vonda Shepard gastiert im „Modernes“

Zehn Fehler, die Reiche niemals machen würden

Zehn Fehler, die Reiche niemals machen würden

Zukunftstag im Kreis Rotenburg

Zukunftstag im Kreis Rotenburg

Meistgelesene Artikel

„Wir haben natürlich die Made im Programm“

„Wir haben natürlich die Made im Programm“

Spurensuche zum Welttag des Buches

Spurensuche zum Welttag des Buches

Gängeviertel: Letzte Chance

Gängeviertel: Letzte Chance

In Schlangenlinien vor einem Streifenwagen

In Schlangenlinien vor einem Streifenwagen

Kommentare