Hippenstiel löst Vallan ab

Mitglieder des Geflügelzuchtvereins Sulingen wählen neuen Vorsitzenden

+
Trophäen errangen mit ihrem Geflügel Ralf Kinze, Mario Hippenstiel, Christian Zedler, Heinrich Focke, Johann Dieckmann und Andre Thomas.

Sulingen – Ein „neuer Mann“ steht beim Geflügelzuchtverein Sulingen an der Spitze des Vorstandsteams: Bei den Wahlen im Rahmen der Jahreshauptversammlung im Restaurant Dahlskamp gab Wolfgang Vallan das Amt des ersten Vorsitzenden auf, als seinen Nachfolger wählten die Mitglieder Mario Hippenstiel.

Somit wurde dessen bisheriger Posten als zweiter Kassenwart frei – Nicolai Kund wurde vorgeschlagen und von der Versammlung für vier Jahre gewählt. In ihren Ämtern bestätigt wurden Andre Thomas als Zuchtwart für Hühner und Pressewartin Ina Finke, neuer Ersatzkassenprüfer ist Brunher Lenz.

Der bisherige Vorsitzende, Wolfgang Vallan, ging in seinen Rückblick auf die verschiedenen Veranstaltungen des zurückliegenden Jahres ein, etwa das Spargelessen in Wehrbleck, das Züchtertreffen und die beiden Sonderschauen im Frühjahr und im, Herbst. Vallan bedankte sich bei allen Mitgliedern für die Unterstützung in seinen 20 Jahren als Vorsitzender, diese wünsche er auch seinem Nachfolger.

„Wachwechsel“: Wolfgang Vallan (links) mit seinem Nachfolger als Vorsitzender, Mario Hippenstiel.

Die beiden Zuchtwarte für Hühner und Zwerghühner, Andre Thomas, und Tauben, Ralf Kinze, zeigten sich mit den ausgestellten Tieren zufrieden.

Andreas Finke gab einen ausführlichen Kassenbericht, die Prüfer, Nicolai Kund und Christian Zedlerm bescheinigten dem „Schatzmeister“ ordnungsgemäße Führung der Vereinsgelder, die Versammlung erteilte dem Vorstand Entlastung.

Breiten Raum nahm die Vergabe der Pokale und Ehrenbänder ein. Der Jugendpokal ging an Joel Meyer aus Stehlen. Die Landesverbandsehrenbänder erhielten Mario Hippenstiel (Sulingen) und Johann Dieckmann (Blockwinkel). Heinrich Focke (Mallinghausen), Christian Zedler und Ralf Kinze (beide Wehrbleck) erhielten die Sule-Bänder. Der Pokal für Hühner, Groß- und Wassergeflügel ging an Heinrich Focke. Weitere Pokale für Zwerghühner nahmen an Andre Thomas (Wehrbleck), Johann Dieckmann und Mario Hippenstiel entgegen. Bei den Tauben erhielt Ralf Kinze den Pokal.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Parteigremien beraten Wahl-Ergebnisse von Europa und Bremen

Parteigremien beraten Wahl-Ergebnisse von Europa und Bremen

Wie werde ich Gebäudereiniger/in?

Wie werde ich Gebäudereiniger/in?

Höheres Interesse an Europawahl in Deutschland

Höheres Interesse an Europawahl in Deutschland

Hoeneß' Treueschwur für Kovac - Note "1 minus" für Double

Hoeneß' Treueschwur für Kovac - Note "1 minus" für Double

Meistgelesene Artikel

Jens Bley ist neuer Twistringer Bürgermeister

Jens Bley ist neuer Twistringer Bürgermeister

Albringhausen verteidigt den Stadtpokal

Albringhausen verteidigt den Stadtpokal

Kopf-an-Kopf-Rennen in Stuhr: Holle und Korte gehen in die Stichwahl

Kopf-an-Kopf-Rennen in Stuhr: Holle und Korte gehen in die Stichwahl

„Durchfahrt verboten“ – wo bisher ein Stoppschild reichte

„Durchfahrt verboten“ – wo bisher ein Stoppschild reichte

Kommentare