Mit Antik- und Trödelhandel

Henrik Jost bittet zum Oldtimer- und Teilemarkt in Nordsulingen

Mit Oldtimern – komplett oder in Teilen – wartet der Markt am Wochenende in Nordsulingen auf.
+
Mit Oldtimern – komplett oder in Teilen – wartet der Markt am Wochenende in Nordsulingen auf.

Sulingen – Fans von Fortbewegungsmitteln mit üppig geschwungenen Formen und polierten Chromteilen (oder auch mal rostigen Schönheitsflecken) liegen am kommenden Wochenende mit einem Besuch in Nordsulingen richtig: Henrik Jost richtet die 26. Ausgabe des Oldtimer- und Teilemarktes mit Antik- und Trödelhandel aus – „unter strengsten Corona-Auflagen“, sagt er mit drohendem Blick. Und lacht dann. „Nein, so schlimm wirds nicht.“

Tatsächlich kann sich das Geschehen auf dem rund 25 000 Quadratmeter großen Gelände östlich der Landesstraße 202 in Nordsulingen etwas lockerer gestalten, als 2020. Die Besucher registrieren sich schriftlich, „das ging im letzten Jahr auch, ist eben für uns ein bisschen mehr Personalaufwand.“ Circa 15 Helfer unterstützen ihn insgesamt. Trotzdem will Jost versuchen, die Möglichkeit zu schaffen sich mit der Luca-App den Papierkram zu sparen. „Maskenpflicht gibt es nur im Eingangsbereich, ansonsten kann man sich ohne Mund-Nasen-Schutz auf dem Gelände bewegen.“ Der in Anstedt ansässige Antiquitätenhändler freut sich ganz besonders, dass sich die Sache mit den „festen Gebinden“ erledigt hat: „Dieses Jahr gibt es wieder Bier vom Fass.“ Und morgens Frühstück, nachmittags Kaffee und Kuchen, auch Steak, Bratwurst und Co. können die Besucher bekommen. „Zum 25. Markt kamen Leute mit Thermoskanne und geschmierten Broten...“

Wie immer gilt: Der Eintritt kostet fünf Euro, Kinder im Alter bis 14 Jahre sind gratis dabei und ebenso jeder Oldtimerfan plus ein Beifahrer, der mit einem Fahrzeug (egal ob Auto, Motorrad, Traktor oder Fahrrad) anreist, das belegbar wenigstens 30 Jahre alt ist.

Händler, die sich noch Ausstellungsfläche sichern möchten, erreichen Henrik Jost unter Tel. 01 73 / 1 55 25 13. Bei den Anmeldungen hat er festgestellt: „Es wurden diesmal relativ große Stände gebucht – bestimmt, weil es lange keine anderen Veranstaltungen gab.“

Geöffnet ist der Oldtimer- und Teilemarkt mit Antik- und Trödelhandel am Samstag, 21. August, von 8 bis 19 Uhr und am Sonntag, 22. August, von 9 bis 18 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Meistgelesene Artikel

Strecke Sulingen-Nienburg: Leeres Gleisbett ist „ein Ärgernis“

Strecke Sulingen-Nienburg: Leeres Gleisbett ist „ein Ärgernis“

Strecke Sulingen-Nienburg: Leeres Gleisbett ist „ein Ärgernis“
Containerweise Sperrmüll statt Spenden für das Hochwassergebiet

Containerweise Sperrmüll statt Spenden für das Hochwassergebiet

Containerweise Sperrmüll statt Spenden für das Hochwassergebiet
„Traf den Nerv der Zeit“: Ohne Frank Pinkus steht dem Weyher Theater ein Kraftakt bevor

„Traf den Nerv der Zeit“: Ohne Frank Pinkus steht dem Weyher Theater ein Kraftakt bevor

„Traf den Nerv der Zeit“: Ohne Frank Pinkus steht dem Weyher Theater ein Kraftakt bevor
Frank Pinkus ist tot: 62-Jähriger erleidet wohl Herzinfarkt auf der Bühne

Frank Pinkus ist tot: 62-Jähriger erleidet wohl Herzinfarkt auf der Bühne

Frank Pinkus ist tot: 62-Jähriger erleidet wohl Herzinfarkt auf der Bühne

Kommentare