„Helidays“ an der Sulinger Betonstraße / Erlöse zugunsten des Lions Clubs

Technik, die fasziniert

Jessica Röhl ist 16 Jahre alt, hat ihre berufliche Zukunft bereits fest im Blick: „Ich möchte Pilotin werden“, sagt sie.
+
Jessica Röhl ist 16 Jahre alt, hat ihre berufliche Zukunft bereits fest im Blick: „Ich möchte Pilotin werden“, sagt sie.

Sulingen - Jessica Röhl ist 16 Jahre alt, hat ihre berufliche Zukunft bereits fest im Blick: „Ich möchte Pilotin werden“, sagt sie. Die „Helidays“ an der Sulinger Betonstraße am Freitag und Sonnabend kommen ihr dabei gerade recht. Zum einen informieren die Veranstalter Konrad Leymann und Ralf Röhr an Modellen und Originalen über Hubschrauber-Technik, zum anderen bieten sie Helikopter-Rundflüge an. Jessica Röhl nimmt auf dem Sitz des Co-Piloten der Bell 2006 JetRanger Platz.

„Wir wollen das, was uns fasziniert, anderen vorstellen“, sagt Konrad Leymann. „Und tun dabei auch noch etwas für den guten Zweck“, meldet Ralf Röhr. Die Erlöse, etwa durch den Verkauf der Rundflüge, fließen in die Kasse des Lions Clubs Sulinger Land, der mit den Spenden wohltätige Projekte unterstützt.

Neben den Rundflügen in der Bell 2006 JetRanger und dem Leichthubschrauber Hughes 269 hatten Leymann und Röhr in der Veranstaltungshalle groß aufgefahren: Unter anderem flugfähige Modelle der Hubschrauber Bölkow BO 105, des Eurokopters EC 145 oder der Bell UH 1D; in den Maßstäben von 1:5 bis 1:10. Alles Modelle aus der Privatsammlung Röhrs, der erst vor dreieinhalb Jahren das Modell-Fliegen als Hobby für sich entdeckt hat. „Eigentlich sollte mein Sohn das Modell eines Koaxial-Helicopters zu Weihnachten bekommen, aber dann...“ Inzwischen ist Ralf Röhr Mitglied des Modellflugclubs Barver, dessen Mitglieder auch bei den Aktionstagen unterstützen. „Vor allem interessiert mich die Technik“, sagt Ralf Röhr.

Konrad Leymann bevorzugt Flugmaschinen im Original-Format. „Mich fasziniert es einfach, diese Technik zu beherrschen.“ Seit 2007 besitzt er den Pilotenschein, schaffte noch im selben Jahr gemeinsam mit einem anderen Lehrgangsabsolventen, Joachim Meyer aus Petershagen, den Leichthubschrauber Hughes 269 an. Inzwischen haben Leymann und Meyer mit der Bell 2006 JetRanger der Erstanschaffung eine große Schwester zur Seite gestellt.

Röhr und Leymann sind beide Mitglieder des Lions Clubs Sulinger Land. Am Rande eines Clubabends war auch die Idee geboren, die „Helidays“ ins Leben zu rufen. Dass andere „Löwen“ bei der Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung helfen, scheint selbstverständlich.

Jessica Röhl nimmt die Angebote dankbar an, setzt sich gegen 15.40 Uhr neben Konrad Leymann in die Bell und spürt erst knapp 15 Minuten später wieder festen Boden unter den Füßen. Die 16-Jährige strahlt: „Das war eine tolle Sache.“

Und der Berufswunsch Pilotin? „Ist mehr denn je vorhanden.“

Heute, am Sonnabend, bitten Konrad Leymann und Ralf Röhr noch einmal zu den „Helidays“ an die Betonstraße; für die Zeit von 10 bis 13 Uhr. oti

„Helidays“ in Sulingen

Jessica Röhl ist 16 Jahre alt, hat ihre berufliche Zukunft bereits fest im Blick: „Ich möchte Pilotin werden“, sagt sie. Die „Helidays“ in der Sulinger Betonstraße heute und morgen kommen ihr dabei gerade recht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Jessica Röhl ist 16 Jahre alt, hat ihre berufliche Zukunft bereits fest im Blick: „Ich möchte Pilotin werden“, sagt sie. Die „Helidays“ in der Sulinger Betonstraße heute und morgen kommen ihr dabei gerade recht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Jessica Röhl ist 16 Jahre alt, hat ihre berufliche Zukunft bereits fest im Blick: „Ich möchte Pilotin werden“, sagt sie. Die „Helidays“ in der Sulinger Betonstraße heute und morgen kommen ihr dabei gerade recht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Jessica Röhl ist 16 Jahre alt, hat ihre berufliche Zukunft bereits fest im Blick: „Ich möchte Pilotin werden“, sagt sie. Die „Helidays“ in der Sulinger Betonstraße heute und morgen kommen ihr dabei gerade recht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Jessica Röhl ist 16 Jahre alt, hat ihre berufliche Zukunft bereits fest im Blick: „Ich möchte Pilotin werden“, sagt sie. Die „Helidays“ in der Sulinger Betonstraße heute und morgen kommen ihr dabei gerade recht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Jessica Röhl ist 16 Jahre alt, hat ihre berufliche Zukunft bereits fest im Blick: „Ich möchte Pilotin werden“, sagt sie. Die „Helidays“ in der Sulinger Betonstraße heute und morgen kommen ihr dabei gerade recht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Jessica Röhl ist 16 Jahre alt, hat ihre berufliche Zukunft bereits fest im Blick: „Ich möchte Pilotin werden“, sagt sie. Die „Helidays“ in der Sulinger Betonstraße heute und morgen kommen ihr dabei gerade recht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Jessica Röhl ist 16 Jahre alt, hat ihre berufliche Zukunft bereits fest im Blick: „Ich möchte Pilotin werden“, sagt sie. Die „Helidays“ in der Sulinger Betonstraße heute und morgen kommen ihr dabei gerade recht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Jessica Röhl ist 16 Jahre alt, hat ihre berufliche Zukunft bereits fest im Blick: „Ich möchte Pilotin werden“, sagt sie. Die „Helidays“ in der Sulinger Betonstraße heute und morgen kommen ihr dabei gerade recht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Jessica Röhl ist 16 Jahre alt, hat ihre berufliche Zukunft bereits fest im Blick: „Ich möchte Pilotin werden“, sagt sie. Die „Helidays“ in der Sulinger Betonstraße heute und morgen kommen ihr dabei gerade recht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Jessica Röhl ist 16 Jahre alt, hat ihre berufliche Zukunft bereits fest im Blick: „Ich möchte Pilotin werden“, sagt sie. Die „Helidays“ in der Sulinger Betonstraße heute und morgen kommen ihr dabei gerade recht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Jessica Röhl ist 16 Jahre alt, hat ihre berufliche Zukunft bereits fest im Blick: „Ich möchte Pilotin werden“, sagt sie. Die „Helidays“ in der Sulinger Betonstraße heute und morgen kommen ihr dabei gerade recht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Jessica Röhl ist 16 Jahre alt, hat ihre berufliche Zukunft bereits fest im Blick: „Ich möchte Pilotin werden“, sagt sie. Die „Helidays“ in der Sulinger Betonstraße heute und morgen kommen ihr dabei gerade recht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Jessica Röhl ist 16 Jahre alt, hat ihre berufliche Zukunft bereits fest im Blick: „Ich möchte Pilotin werden“, sagt sie. Die „Helidays“ in der Sulinger Betonstraße heute und morgen kommen ihr dabei gerade recht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Jessica Röhl ist 16 Jahre alt, hat ihre berufliche Zukunft bereits fest im Blick: „Ich möchte Pilotin werden“, sagt sie. Die „Helidays“ in der Sulinger Betonstraße heute und morgen kommen ihr dabei gerade recht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Jessica Röhl ist 16 Jahre alt, hat ihre berufliche Zukunft bereits fest im Blick: „Ich möchte Pilotin werden“, sagt sie. Die „Helidays“ in der Sulinger Betonstraße heute und morgen kommen ihr dabei gerade recht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Jessica Röhl ist 16 Jahre alt, hat ihre berufliche Zukunft bereits fest im Blick: „Ich möchte Pilotin werden“, sagt sie. Die „Helidays“ in der Sulinger Betonstraße heute und morgen kommen ihr dabei gerade recht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Jessica Röhl ist 16 Jahre alt, hat ihre berufliche Zukunft bereits fest im Blick: „Ich möchte Pilotin werden“, sagt sie. Die „Helidays“ in der Sulinger Betonstraße heute und morgen kommen ihr dabei gerade recht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Jessica Röhl ist 16 Jahre alt, hat ihre berufliche Zukunft bereits fest im Blick: „Ich möchte Pilotin werden“, sagt sie. Die „Helidays“ in der Sulinger Betonstraße heute und morgen kommen ihr dabei gerade recht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Jessica Röhl ist 16 Jahre alt, hat ihre berufliche Zukunft bereits fest im Blick: „Ich möchte Pilotin werden“, sagt sie. Die „Helidays“ in der Sulinger Betonstraße heute und morgen kommen ihr dabei gerade recht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Jessica Röhl ist 16 Jahre alt, hat ihre berufliche Zukunft bereits fest im Blick: „Ich möchte Pilotin werden“, sagt sie. Die „Helidays“ in der Sulinger Betonstraße heute und morgen kommen ihr dabei gerade recht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Jessica Röhl ist 16 Jahre alt, hat ihre berufliche Zukunft bereits fest im Blick: „Ich möchte Pilotin werden“, sagt sie. Die „Helidays“ in der Sulinger Betonstraße heute und morgen kommen ihr dabei gerade recht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Jessica Röhl ist 16 Jahre alt, hat ihre berufliche Zukunft bereits fest im Blick: „Ich möchte Pilotin werden“, sagt sie. Die „Helidays“ in der Sulinger Betonstraße heute und morgen kommen ihr dabei gerade recht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Jessica Röhl ist 16 Jahre alt, hat ihre berufliche Zukunft bereits fest im Blick: „Ich möchte Pilotin werden“, sagt sie. Die „Helidays“ in der Sulinger Betonstraße heute und morgen kommen ihr dabei gerade recht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Jessica Röhl ist 16 Jahre alt, hat ihre berufliche Zukunft bereits fest im Blick: „Ich möchte Pilotin werden“, sagt sie. Die „Helidays“ in der Sulinger Betonstraße heute und morgen kommen ihr dabei gerade recht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Jessica Röhl ist 16 Jahre alt, hat ihre berufliche Zukunft bereits fest im Blick: „Ich möchte Pilotin werden“, sagt sie. Die „Helidays“ in der Sulinger Betonstraße heute und morgen kommen ihr dabei gerade recht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Jessica Röhl ist 16 Jahre alt, hat ihre berufliche Zukunft bereits fest im Blick: „Ich möchte Pilotin werden“, sagt sie. Die „Helidays“ in der Sulinger Betonstraße heute und morgen kommen ihr dabei gerade recht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Jessica Röhl ist 16 Jahre alt, hat ihre berufliche Zukunft bereits fest im Blick: „Ich möchte Pilotin werden“, sagt sie. Die „Helidays“ in der Sulinger Betonstraße heute und morgen kommen ihr dabei gerade recht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Jessica Röhl ist 16 Jahre alt, hat ihre berufliche Zukunft bereits fest im Blick: „Ich möchte Pilotin werden“, sagt sie. Die „Helidays“ in der Sulinger Betonstraße heute und morgen kommen ihr dabei gerade recht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Jessica Röhl ist 16 Jahre alt, hat ihre berufliche Zukunft bereits fest im Blick: „Ich möchte Pilotin werden“, sagt sie. Die „Helidays“ in der Sulinger Betonstraße heute und morgen kommen ihr dabei gerade recht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Jessica Röhl ist 16 Jahre alt, hat ihre berufliche Zukunft bereits fest im Blick: „Ich möchte Pilotin werden“, sagt sie. Die „Helidays“ in der Sulinger Betonstraße heute und morgen kommen ihr dabei gerade recht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Jessica Röhl ist 16 Jahre alt, hat ihre berufliche Zukunft bereits fest im Blick: „Ich möchte Pilotin werden“, sagt sie. Die „Helidays“ in der Sulinger Betonstraße heute und morgen kommen ihr dabei gerade recht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Jessica Röhl ist 16 Jahre alt, hat ihre berufliche Zukunft bereits fest im Blick: „Ich möchte Pilotin werden“, sagt sie. Die „Helidays“ in der Sulinger Betonstraße heute und morgen kommen ihr dabei gerade recht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Jessica Röhl ist 16 Jahre alt, hat ihre berufliche Zukunft bereits fest im Blick: „Ich möchte Pilotin werden“, sagt sie. Die „Helidays“ in der Sulinger Betonstraße heute und morgen kommen ihr dabei gerade recht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Jessica Röhl ist 16 Jahre alt, hat ihre berufliche Zukunft bereits fest im Blick: „Ich möchte Pilotin werden“, sagt sie. Die „Helidays“ in der Sulinger Betonstraße heute und morgen kommen ihr dabei gerade recht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Jessica Röhl ist 16 Jahre alt, hat ihre berufliche Zukunft bereits fest im Blick: „Ich möchte Pilotin werden“, sagt sie. Die „Helidays“ in der Sulinger Betonstraße heute und morgen kommen ihr dabei gerade recht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Jessica Röhl ist 16 Jahre alt, hat ihre berufliche Zukunft bereits fest im Blick: „Ich möchte Pilotin werden“, sagt sie. Die „Helidays“ in der Sulinger Betonstraße heute und morgen kommen ihr dabei gerade recht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Jessica Röhl ist 16 Jahre alt, hat ihre berufliche Zukunft bereits fest im Blick: „Ich möchte Pilotin werden“, sagt sie. Die „Helidays“ in der Sulinger Betonstraße heute und morgen kommen ihr dabei gerade recht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann
Jessica Röhl ist 16 Jahre alt, hat ihre berufliche Zukunft bereits fest im Blick: „Ich möchte Pilotin werden“, sagt sie. Die „Helidays“ in der Sulinger Betonstraße heute und morgen kommen ihr dabei gerade recht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Carsten Schlotmann

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Meistgelesene Artikel

Holzdiebe bei der Diepholzer Kinderfeuerwehr

Holzdiebe bei der Diepholzer Kinderfeuerwehr

Holzdiebe bei der Diepholzer Kinderfeuerwehr
Entspannung für Kinder und Eltern nach Operation in der Klinik Sulingen

Entspannung für Kinder und Eltern nach Operation in der Klinik Sulingen

Entspannung für Kinder und Eltern nach Operation in der Klinik Sulingen
So geht es weiter mit Johnson  &  Johnson: Diese Stiko-Empfehlung gilt nun

So geht es weiter mit Johnson  &  Johnson: Diese Stiko-Empfehlung gilt nun

So geht es weiter mit Johnson  &  Johnson: Diese Stiko-Empfehlung gilt nun
Das Aufräumen hat begonnen nach den Sanierungsarbeiten

Das Aufräumen hat begonnen nach den Sanierungsarbeiten

Das Aufräumen hat begonnen nach den Sanierungsarbeiten

Kommentare