Losverkauf ab Samstag: Tierschutzverein Sulinger Land organisiert Tombola für das Tierheim

Helfen unter dem Motto „Gewinn ’n’ Grill“

Hoffen auf viele Tombolateilnehmer: Christine Nordenholz, Marita Görges und Caroline Vocke (von links).
+
Hoffen auf viele Tombolateilnehmer: Christine Nordenholz, Marita Görges und Caroline Vocke (von links).
  • Harald Bartels
    vonHarald Bartels
    schließen

Sulingen – Neue Wege beim Werben um Unterstützung für den Tierschutzverein Sulingen und Umgebung: An diesem Samstag, 18. Juli, startet eine Tombola, deren Erlös dem laufenden Betrieb des Tierheims in Lindern zugutekommen soll.

Die Idee dazu sei ihr gekommen, als sie bei einem Spaziergang an ihren kürzlich verstorbenen Hund Jasper dachte, der auch aus dem Tierheim stammte, berichtet Caroline Vocke, die zusammen mit Tierheim-Leiterin Marita Görges und Christina Nordenholz das Projekt auf die Beine gestellt hat. Bedingt durch die Corona-Krise fehlt es dem Tierschutzverein an Einnahmen, stellt Nordenholz fest: Der traditionelle „Tag der offenen Tür“ zu Pfingsten musste ausfallen und auch den Kirchdorfer Herbstmarkt werde es in diesem Jahr nicht geben – „beide Veranstaltungen bedeuteten immer wichtige Einnahmen für uns.“ Stattdessen also die Tombola, für die das Trio „Gewinn ’n’ Grill“ als Motto gewählt und bei heimischen Unternehmen um Preise rund um die Themen Sommer, Garten und Grillen gebeten hat. „Ich bin total begeistert und überwältigt, wie viele Unternehmen, kleine und große, mitmachen. Das hat Spaß gemacht und zeigt uns, was für ein Standing der Tierschutzverein hier hat“, freut sich Christine Nordenholz. Insgesamt seien mehr als 300 Preise gestiftet worden, wobei alleine die Hauptpreise einen Wert von mehr als 600 Euro hätten.

Allerdings seien nicht nur sie drei an der Aktion beteiligt, wichtig sei die „silent army“, betont Caroline Vocke. Dazu gehörten beispielsweise Rita und Horst Weichert, die mehr als 5 000 Lose gerollt hätten. „Diese Helfer im Hintergrund sind unser Kapital“, betont Christine Nordenholz, und beim Abholen der Preise sei das Team vielfach gelobt worden.

Die Lose sind ab Samstag zum Preis von einem Euro erhältlich bei allen Einzelhändlern in Sulingen und Umgebung, bei denen das Plakat zur Aktion hängt; der Verkauf endet am 31. August, sofern die Lose nicht schon vorher vergriffen sind. Am Samstag wird zudem auf der Homepage des Tierschutzvereins (www.tierheim-lindern.de) eine Unterseite freigeschaltet, auf der alle Preise sowie die dazugehörigen Gewinnnummern zu finden sind. Außerdem ist hier zu erfahren, wo die Gewinner ihren jeweiligen Preis abholen können.

Falls jemand über den Loskauf hinaus das Tierheim unterstützen will: Das Team freue sich immer über Sachspenden, ergänzt Marita Görges. Vor allem Handtücher und Bettwäsche sowie Waschpulver und Reinigungsmittel seien sehr willkommen, aber auch Nass- und Trockenfutter. „Und unsere Hunde freuen sich immer über Leckerchen.“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Mit neuen Gesichtern und neuen Trikots: Trainings-Start bei Werder

Mit neuen Gesichtern und neuen Trikots: Trainings-Start bei Werder

Überraschend: Diese fünf Berufe machen krank

Überraschend: Diese fünf Berufe machen krank

Das große Sommergewinnspiel: Alle Fotos

Das große Sommergewinnspiel: Alle Fotos

Kreidesee lockt Taucher aus der ganzen Welt an

Kreidesee lockt Taucher aus der ganzen Welt an

Meistgelesene Artikel

Dickel: Behandlungskosten in Pandemiezeiten belasten Tierschutzhof

Dickel: Behandlungskosten in Pandemiezeiten belasten Tierschutzhof

Prof. Dennis De hat sich für die Diepholzer Hochschule viel vorgenommen

Prof. Dennis De hat sich für die Diepholzer Hochschule viel vorgenommen

Taekwondo im Rollstuhl

Taekwondo im Rollstuhl

Witte und Riedemann leiten Feuerwehr

Witte und Riedemann leiten Feuerwehr

Kommentare