Jörn Pape macht sich selbstständig

Heilpraktiker für Physiotherapie eröffnet Praxis in Sulingen

+
In seiner neuen Praxis nimmt Jörn Pape am Montag die Arbeit auf.

Sulingen – Dass die Sulestadt ein guter Ort zum Leben ist, hat der Neu-Sulinger Jörn Pape in den vergangenen fünf Monaten festgestellt. Inzwischen hat er im Mittelzentrum auch eine berufliche Perspektive gefunden: Am Samstag stellte der Sektorale Heilpraktiker für Physiotherapie seine eigene Praxis an der Langen Straße (Gebäude „Amtsschimmel“) in Sulingen im Rahmen eines „Tages der offenen Tür“ vor, der eigentliche „Betrieb“ beginnt am Montag.

Jörn Pape stammt aus Diepholz. Von 1992 bis 1994 hat er seine Ausbildung an der Physiotherapieschule Osnabrück absolviert. Anschließend war er fast 25 Jahre am Marienhospital Wesel tätig, wo er umfangreiche therapeutische Erfahrungen sammelte. 

Seine Festanstellung gab er zugunsten einer Neuausrichtung auf: In Aurich erwarb er die Zusatzqualifikation als Heilpraktiker für Physiotherapie mit dem Ziel der Selbstständigkeit. „Ich kann meine Anwendungen auf diesem Wege individueller gestalten“, nennt er als Grund für seine berufliche Spezialisierung. Sein Anspruch sei das Verstehen von Beschwerden und ihre gezielte Behandlung.

Dank seiner sektoralen Heilerlaubnis für Physiotherapie ist Pape nicht auf ärztliche oder heilpraktische Verordnungen angewiesen. Als Heilpraktiker für Physiotherapie ist er in der Lage, Erstdiagnosen zu stellen und eigenständig Behandlungen anzuordnen – laut Pape ein Plus, insbesondere für Patienten mit akuten Problemen des Bewegungsapparates. Privatversicherte und Selbstzahler erhalten damit einen Direktzugang zur Physiotherapie, Kostenerstattungen durch private Krankenversicherungen und die Beihilfestellen sind möglich.

Die Sektoralität bedeute keine Konkurrenz zu Ärzten, sondern im Idealfall ein Miteinander, sagt Jörn Pape. Er setze seine ganze Energie daran, in Sulingen Fuß zu fassen, betont der 57-Jährige. Neben Fachwissen und Erfahrung wirft er nicht zuletzt die Freude am Umgang mit Menschen und die Liebe zu seinem Beruf in die Waagschale.

Seine Praxisräume hat Jörn Pape im Obergeschoss des Geschäftshauses Lange Straße 54 (Eingang Kampstraße) bezogen, Termine können unter Tel. 0 42 71 / 9 53 55 33 vereinbart werden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Gründungsfeier der Kinderfeuerwehr „Westerlöschis“

Gründungsfeier der Kinderfeuerwehr „Westerlöschis“

10. Herbstrallye in Visselhövede

10. Herbstrallye in Visselhövede

Illuminierte herbstliche Natur in Waffensen

Illuminierte herbstliche Natur in Waffensen

Der Samstag auf dem Bremer Freimarkt

Der Samstag auf dem Bremer Freimarkt

Meistgelesene Artikel

65.000 Menschen aus dem Kreis Diepholz pendeln regelmäßig nach Bremen

65.000 Menschen aus dem Kreis Diepholz pendeln regelmäßig nach Bremen

Düsenjet-Knalle: „Schäden durch Überflüge nahezu ausgeschlossen“

Düsenjet-Knalle: „Schäden durch Überflüge nahezu ausgeschlossen“

Räuber prügeln auf zwei Opfer ein und verfolgen sie bis nach Hause

Räuber prügeln auf zwei Opfer ein und verfolgen sie bis nach Hause

Gegen immer mehr Leerstand: Diepholz als „Secondhand-City“?

Gegen immer mehr Leerstand: Diepholz als „Secondhand-City“?

Kommentare