Nico Rivers und Emily Graham Handley gastieren am Freitag in Sulingen

Handgemachte Musik im „Lindeneck“

Nico Rivers und Emily Graham Handley.

Sulingen – Die beiden US-amerikanischen Musiker Nico Rivers und Emily Graham Handley machen am Freitag, 13. September, Station im „Lindeneck“ in Sulingen. Beginn des Konzertes ist um 221 Uhr.

„Nico Rivers und Emily Graham-Handley traten zum ersten Mal gemeinsam in einer unaufgeräumten Studentenwohnung in Cambridge, Massachusetts, auf“, heißt es in einer Pressemitteilung. Damals spielten sie nur eine Handvoll Mitsing-Lieder, bevor sie sich, auf getrennten Wegen über Los Angeles und wieder zurück nach Boston, parallel weiter entwickelten.

Wieder vereint an der Ostküste, begann das Duo gelegentlich zusammen aufzutreten. Es dauerte nicht lange, bis sie gemeinsam den Nordosten der USA tourten und nach Europa gingen. Ihre erste gemeinsame Veröffentlichung im Jahr 2018 erschien unter dem Titel „Tiny Death“ zu deutsch „Kleine Tode“, begleitet durch eine ausgedehnte Tournee.

Ihre Live-Auftritte als Duo präsentieren sie in einer reduzierten Version des Albums, um eine passende Grundlage für ihre wunderschönen Harmonien zu schaffen, die sie auf verschiedenen Instrumenten erzeugen“, heißt es in der Ankündigung.

Der Eintritt zum Konzert am Freitag, 13. September, ist frei, es werde per Hut bezahlt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Hallo-Verden-Festival in der Stadthalle

Hallo-Verden-Festival in der Stadthalle

Band Aha spielt vor ausverkaufter Bremer Stadthalle

Band Aha spielt vor ausverkaufter Bremer Stadthalle

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Meistgelesene Artikel

Wölfe im Landkreis Diepholz: Mehrere Sichtungen bei Drentwede

Wölfe im Landkreis Diepholz: Mehrere Sichtungen bei Drentwede

Auto crasht auf Bundesstraße gegen Laterne - Insassen flüchten daraufhin

Auto crasht auf Bundesstraße gegen Laterne - Insassen flüchten daraufhin

Schritttempo auf der B6: Polizei mehrere Stunden auf Verbrecherjagd

Schritttempo auf der B6: Polizei mehrere Stunden auf Verbrecherjagd

Feuerwehr Wagenfeld verhindert Schornsteinbrand

Feuerwehr Wagenfeld verhindert Schornsteinbrand

Kommentare