Groß Lessen: Niederländischer Lkw kollidiert auf B214 mit Wagen eines Sulingers

44-Jähriger schwer verletzt

+
Der VW des Sulingers überschlug sich nach der Kollision, der Lkw blieb im Wegeseitenraum stecken.

Gross Lessen - Schwer verletzt wurde der Fahrer eines VW bei einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstag-nachmittag gegen 15.10 Uhr auf der Bundesstraße 214 in Groß Lessen ereignete.

Der 44-jährige Sulinger fuhr hinter einem Traktor in Richtung Diepholz und beabsichtigte, in Höhe der Raiffeisen-Warengenossenschaft nach links auf eine Gemeindestraße abzubiegen, teilte einer der Polizeibeamten am Unfallort mit: „Er hat sich eingeordnet und geblinkt – der ihm folgende 42-jährige Fahrer eines Lkw aus den Niederlanden nahm an, dass er den Traktor überholen wollte, scherte selbst zum Überholen nach links aus.“ Es kam zur Kollision, der VW überschlug sich und der Lkw fuhr sich im Wegeseitenraum fest. Der schwer verletzte Sulinger wurde ebenso wie der Lkw-Fahrer, der sich leichte Verletzungen zuzog, per Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Bundesstraße 214 musste für die Unfallaufnahme und die Bergung der Fahrzeuge vorübergehend gesperrt werden.

ab

Mehr zum Thema:

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Meistgelesene Artikel

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

1500 fröhliche Gäste und 300 Kilogramm Grünkohl

1500 fröhliche Gäste und 300 Kilogramm Grünkohl

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Kommentare