„Goldenes“ Klassentreffen

Ehemalige Schüler der 10 b der Realschule feiern 50 Jahre nach Schulabschluss ein Wiedersehen

+
Die Teilnehmer des Klassentreffens im Garten des Cafés am Stadtsee. 

Sulingen - Beste Stimmung herrschte am vergangenen Samstag im Café am Stadtsee beim Klassentreffen des Abschlussjahrganges 1966 der Realschule in Sulingen, berichtet Brigitte Meyer. Sie hatte gemeinsam mit Sigrid Glockzin und Ingrid Jantzon dazu eingeladen „und von ehemals 28 Schülern hatten 17 spontan zugesagt, zwei Mitschüler sind leider bereits verstorben. Einige Ehemalige sahen sich nach 50 Jahren zum ersten Mal wieder, aber ganz schnell war die harmonische Verbindung wieder hergestellt.“

Besondere Freude hätten alle über das Wiedersehen mit ihrem ehemaligen Klassenlehrer Hilmar Kurth und seiner Ehefrau Eva gezeigt, die noch viele ihrer Schülerinnen und Schüler wiedererkannten.

Die weiteste Anreise hatten Mitschülerinnen aus Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein, ein Mitschüler reiste aus Wittmund an, alle anderen leben in Sulingen beziehungsweise im weiteren Umland.

Brigitte Meyer: „Bei herrlichem Frühherbstwetter wurden beim Kaffeetrinken auf der Terrasse des Cafés Fotos von Schulausflügen betrachtet und Schulerlebnisse ausgetauscht. Die gemeinsame Zeit ist durchweg bei allen in guter Erinnerung geblieben. Dann wurde in kleinen Gesprächsrunden über den beruflichen und familiären Lebensweg erzählt – und wie sich jetzt so das ,Rentnerleben‘ anfühlt.“ Während einer Planwagenfahrt durch Sulingen berichtete Ingrid Jantzon über die positive Entwicklung und die vielen Veränderungen in der Stadt, „was besonders für die ,Auswärtigen‘ sehr interessant und informativ war. Der Spaß ,an Bord‘ kam dabei nicht zu kurz!“

Am Abend fand man sich dann zum Grillabend wieder im Café am Stadtsee ein. „Nach diesem rundum gelungenen Tag beschloss man, sich in fünf Jahren wieder zu treffen und zwischendurch Kontakt zu halten.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Hommage an Heinz Erhardt im Varreler Küsterhaus

Hommage an Heinz Erhardt im Varreler Küsterhaus

475 Kindergartenplätze in Diepholz 

475 Kindergartenplätze in Diepholz 

„Aus dem Schatten der Sucht treten“

„Aus dem Schatten der Sucht treten“

Niedersachsen fördert Klinik Bassum mit 1,5 Millionen Euro

Niedersachsen fördert Klinik Bassum mit 1,5 Millionen Euro

Kommentare