Gesprächsrunde am 8. März in Sulingen

Heimat in der Fremde finden

+
Vorbereitungstreffen (v.l.): Lisa Schmidt, Anke Harzmeier und Margarethe Dünckmann.

Sulingen - Für den Internationalen Frauentag, 8. März, um 15 Uhr laden die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Sulingen, Anke Harzmeier, sowie die Frauensprecherin des SoVD, Lisa Schmidt, und Margarethe Dünckmann in die „Alte Bürgermeisterei“ in Sulingen ein. Thema: „Ankommen: Wie war es – wie ist es heute?“

Frauen jeden Alters und jeder Nationalität sollen einen Nachmittag in netter Runde verbringen können. Eingeladen sind auch fünf Frauen aus verschiedenen Ländern, die unterschiedlich lange in Sulingen leben. Sie werden in kurzen Statements über ihre persönlichen Erfahrungen und Empfindungen beim Ankommen in der einstigen Fremde, die nun Heimat geworden ist, berichten.

Darunter: Manal Ali. Sie ist seit Anfang Februar als Integrations- und Migrationsbeauftragte für die Sulinger Schulen tätig, wird sich und ihr Aufgabengebiet ebenfalls kurz darstellen. „Die Kontaktaufnahme zu den fünf Migrantinnen hat Margarethe Dünckmann ermöglicht. Sie erteilt seit vielen Jahren Deutschkurse und über ihre Arbeit sowie ihren eigenen Migrationshintergrund kennt sie viele Migrantinnen. Viele Frauen kennen und schätzen sie“, berichtet Anke Harzmeier. „Es bleibt am 8. März aber auch genügend Zeit um bei Kaffee, Tee, Kuchen und Musik miteinander ins Gespräch zu kommen und sich kennenzulernen“, ergänzt Lisa Schmidt.

„Das sich an diesem Nachmittag viele Frauen näher kommen, die in Sulingen und im Sulinger Land leben“, wünscht sich Margarethe Dünckmann.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Für eine gute Organisation bitten die Veranstalterinnen um Anmeldung bei Anke Harzmeier, Tel. 04271/8820, Email: anke.harzmeier@sulingen.de.

Mehr zum Thema:

Lätare-Spende in Verden

Lätare-Spende in Verden

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Meistgelesene Artikel

Frühlingsmarkt lockt Besucher

Frühlingsmarkt lockt Besucher

Polizei ermittelt gegen Bassumer Jugendtrainer

Polizei ermittelt gegen Bassumer Jugendtrainer

24-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

24-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Brummi-Fahrer pinkelt an Tankstelle 

Brummi-Fahrer pinkelt an Tankstelle 

Kommentare