Mitglieder wählen Nachfolger ihres Ortsbrandmeisters

Ortsfeuerwehr Sulingen: Fischer löst Schröder ab

+
Sulingens neuer Ortsbrandmeister Volker Fischer (links) mit seinem Amtsvorgänger Ralf Schröder.

Sulingen - Wachwechsel bei der Ortsfeuerwehr Sulingen: Bei den Kommandowahlen im Rahmen der Jahreshauptversammlung am Samstag im „Café am Stadtsee“ stellte sich Ralf Schröder nicht erneut für das Amt des Ortsbrandmeisters zur Verfügung.

Schröder hatte diese Entscheidung im Vorfeld bekannt gegeben und damit begründet, dass er noch einige Aufgaben als Stadtausbildungsleiter ausbauen möchte, darüber hinaus im Bereich der Ausbildung auf Kreisebene tätig sei, was einiges an Zeit in Anspruch nehme. Zum neuen Ortsbrandmeister wählten die Mitglieder Volker Fischer. Als ersten stellvertretenden Ortsbrandmeister bestätigte die Versammlung Christian Brünjes – und beschloss, das Amt eines zweiten stellvertretenden Ortsbrandmeisters einzuführen. In diese Funktion wurde Sebastian Kuhn gewählt. Nils Maschmann löst Markus Dombrowski als Mannschaftssprecher ab, Corinna Reiß übernimmt die Aufgabe von Kassenprüfer Thorsten Bönke.

Die Ortsfeuerwehr Sulingen bekommt Verstärkung: Neu dabei sind Christian Döring, Yvonne Bohn und Jan Wrissenberg, ferner wurden Alicia Bockhop, Melina Köster und Jannis Mohrland aus der Jugendfeuerwehr übernommen. Als Doppelmitglieder (im Einsatz bei ihrer Heimatfeuerwehr und bei der Ortsfeuerwehr Sulingen) sind Marvin Rust, Fabian Hülsmeyer, Uwe Rohlfs, Erik Dymale und Silke Hoormann neu dabei. Uwe Hogrefe (67) beendete seine Doppelmitgliedschaft: Er wurde bereits 2013 in die Altersabteilung versetzt, beteiligte sich aber bislang weiter an Einsätzen und Übungsdiensten, steckte viel Zeit ehrenamtlich in den Neubau des Feuerwehrhauses. Für ihn gab es ein Präsent als Dankeschön.

Die Beförderten und Gäste der Versammlung: Kreisbrandmeister Michael Wessels, stellvertretender Bürgermeister Gunter Koop, stellvertretender Stadtbrandmeister Jens Warner, Maria Ahlers, Jan Wrissenberg, Analena Meyerhofer, Carsten Kammacher, Nils Maschmann, Klaus Hische, Stadtbrandmeister Heinfried Melloh und Ausschussvorsitzender „Wirtschaft und Finanzen“, Henry Siemering (von links).

Vor den Wahlen hatte Ortsbrandmeister Ralf Schröder Mitglieder befördert – zur Feuerwehrfrau Maria Ahlers und Analena Meyerhofer, zum Feuerwehrmann Klaus Hische, Carsten Kammacher, Nils Maschmann und Jan Wrissenberg.

Kreisbrandmeister Michael Wessels ehrte Andreas Bein und Christian Brünjes für 25 Jahre aktiven Dienstes in der Feuerwehr. Stadtbrandmeister Heinfried Melloh zeichnete den ehemaligen Stadtbrandmeister Dieter Thiesing für 50-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr aus.

Stadtbrandmeister Heinfried Melloh und Kreisbrandmeister Michael Wessels bedankten sich bei Ralf Schröder für die gute Zusammenarbeit in dessen sechs Jahren als Ortsbrandmeister und davor drei Jahren als stellvertretender Ortsbrandmeister. Diesem Dank, auch allen weiteren Mitgliedern der Ortsfeuerwehr für ihre ehrenamtlich geleistete Arbeit, schlossen sich stellvertretender Bürgermeister Gunter Koop, Henry Siemering als Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaft und Finanzen und Volker Schweers, Vorsitzender des THW in Sulingen, an. Christian Brünjes bedankte sich in Vertretung des Kommandos bei Ralf Schröder für die gute Zusammenarbeit und die anwesenden Mitglieder und Gäste verabschiedeten den scheidenden Ortsbrandmeister mit langem Applaus. Ralf Schröders Dank galt allen, die ihn in den vergangenen Jahren als Ortsbrandmeister begleitet und unterstützt haben. Vor den Mitgliedern der Ortsfeuerwehr Sulingen könne man nur den Hut ziehen, stellte er, auch mit Blick auf die erheblichen Eigenleistungen beim Bau des Feuerwehrhauses, fest. „Ich bin stolz, bei euch sechs Jahre Ortsbrandmeister gewesen zu sein.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

„1922“ - Indie-Folk im Syker Kreismuseum

„1922“ - Indie-Folk im Syker Kreismuseum

Ricciardo in eigener Liga: Monaco-Pole vor Vettel

Ricciardo in eigener Liga: Monaco-Pole vor Vettel

Feuerwehr-Wettbewerbe in Siedenburg

Feuerwehr-Wettbewerbe in Siedenburg

„Mega-Volksfest“ auf dem Informa-Gelände

„Mega-Volksfest“ auf dem Informa-Gelände

Meistgelesene Artikel

Feuer und Qualm in der Graftlage

Feuer und Qualm in der Graftlage

Der Markt ist in der Stadt

Der Markt ist in der Stadt

Crash mit zwei Schwerverletzten: Lastwagen missachtet Vorfahrt

Crash mit zwei Schwerverletzten: Lastwagen missachtet Vorfahrt

Kellerbrand in Bassum

Kellerbrand in Bassum

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.