Feuerwehreinsatz in der Service-Wohnanlage „Mittendrin“

Thermoskanne schmort auf Herd

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Sulingen - Sirenenalarm am Dienstagmorgen in Sulingen: Die Brandmeldeanlage in der Service-Wohnanlage „Mittendrin“ an der Langen Straße hatte ausgelöst, die Einsatzleitstelle forderte um 10.16 Uhr die Ortsfeuerwehren Sulingen und Klein Lessen an.

„Eine Bewohnerin hatte die verkehrte Herdplatte eingeschaltet – die, auf der eine Thermoskanne mit Plastikverkleidung stand“, teilte Ortsbrandmeister Ralf Schröder mit. „Sie verließ kurzzeitig den Raum, die Thermoskanne begann zu schmoren.“ Bei Eintreffen von zehn Einsatzkräften der Ortsfeuerwehr Sulingen hatte die Bewohnerin die Kanne bereits in die Spüle gestellt und abgelöscht. Zehn weiteren Kräften der Ortsfeuerwehr Klein Lessen konnte Entwarnung gegeben werden. Schröder: „Wir haben im Endeffekt lediglich die Brandstellenkontrolle vorgenommen und die Räume gelüftet.“

Mehr zum Thema:

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Meistgelesene Artikel

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Frühlingsmarkt lockt Besucher

Frühlingsmarkt lockt Besucher

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Kommentare