Feuerwehreinsatz in Rathlosen

Ackerschlepper gerät in Brand

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Rathlosen - Einsatz für die Ortsfeuerwehren Rathlosen und Groß Lessen am Mittwochabend: Die Mitarbeiter der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle beorderten die Einsatzkräfte in die Sulinger Ortschaft Rathlosen. Auf einem landwirtschaftlichen Anwesen war ein Ackerschlepper in Brand geraten.

Gegen 19.20 Uhr hatten Anwohner das Feuer gemeldet. Brandursache war nach Mitteilung der Beamten des Polizeikommissariates Sulingen „vermutlich ein technischer Defekt oder ein Kurzschluss im Motorraum“. Das 26 Jahre alte Fahrzeug war in einem offenen Stallgebäude untergestellt worden, konnte jedoch durch die Eigentümer aus dem Gebäude auf den offenen Hof geschleppt werden. Hier wurde es durch die Feuerwehrleute mit Schaum abgelöscht. Die Höhe des Schadens gibt die Polizei mit 3000 Euro an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Diese sieben Promis erlitten einen Schlaganfall

Diese sieben Promis erlitten einen Schlaganfall

Alleskönner-Alu oder Edel-Carbon: Rahmen für Radler

Alleskönner-Alu oder Edel-Carbon: Rahmen für Radler

Bilder: Freiburg gewinnen Hinspiel gegen Domzale

Bilder: Freiburg gewinnen Hinspiel gegen Domzale

Droht Venezuela eine Diktatur?

Droht Venezuela eine Diktatur?

Meistgelesene Artikel

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

„Flieger in die Türkei sind ausgebucht“

„Flieger in die Türkei sind ausgebucht“

72-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

72-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Kommentare