Böschungsbrand bei Sulingen

Böschungsbrand: Feuerwehr rückt erneut aus

+
Löscharbeiten bei Bocksgründen.

Sulingen - Erneut Sirenenalarm im Mittelzentrum und seinen Ortschaften; gegen 16 Uhr in Nordsulingen und Sulingen, wenige Sekunden später auch in Rathlosen.

„Gemeldet wurde Sonntag ein Böschungsbrand zwischen Bocksgründen und Stadt beziehungsweise Landwehr“, erklärt Marcus Martz, Pressesprecher der Freiwilligen Feuerwehr. In einem abgelegenen Waldstück brannte demnach eine etwa 20 bis 30 Quadratmeter große Fläche. Zuerst trafen die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Nordsulingen an dem Waldstück ein. 

„Sie hatten die Lage schnell im Griff“, so Martz. „Sie löschten großflächig mit Wasser, wodurch ein Ausbreiten der Flammen verhindert werden konnte.“ Nach gut 30 Minuten beendeten die etwa 25 Feuerwehrleute den Einsatz. „Die Brandursache ist unklar“, so Martz.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Porsche 356 hat mit 70 Jahren noch viel Biss

Porsche 356 hat mit 70 Jahren noch viel Biss

Paketzustellung direkt ins parkende Auto

Paketzustellung direkt ins parkende Auto

Maas ruft nach Auschwitz-Besuch zu mehr Zivilcourage auf

Maas ruft nach Auschwitz-Besuch zu mehr Zivilcourage auf

Verein „Rumänische Findelhunde“ feiert Sommerfest in Daverden 

Verein „Rumänische Findelhunde“ feiert Sommerfest in Daverden 

Meistgelesene Artikel

Bürgermeister schickt sich selbst auf die Strecke

Bürgermeister schickt sich selbst auf die Strecke

Erst Werder-Sieg gegen Worms, dann Wein in Weyhe

Erst Werder-Sieg gegen Worms, dann Wein in Weyhe

Zwischen Bella und Borgward: 23. Oldtimer- und Teilemarkt

Zwischen Bella und Borgward: 23. Oldtimer- und Teilemarkt

Sattelzug gerät vor Baustellenbereich auf der A1 ins Schleudern - hoher Sachschaden 

Sattelzug gerät vor Baustellenbereich auf der A1 ins Schleudern - hoher Sachschaden 

Kommentare