Feuer in einem Lagerraum im SUN-Park

+

Sulingen - 45 Kameraden der Ortsfeuerwehren Sulingen, Lindern und Klein Lessen wurden am Sonntag um 18 Uhr per Sirene zum Einsatz gerufen: in den SUN-Park, Haus Nummer 9. Nein, dieses Mal war es nicht, wie so oft, ein Brandmelder, der ausgelöst hatte, ohne, dass ein Feuer ausgebrochen war. Dieses Mal brannte es tatsächlich.

Der Raum wird nach ersten Angaben als Lagerraum genutzt, etliche Tüten Abfall beförderten die Atemschutzgeräteträger per Forke nach draußen, nachdem sie den Brand in wenigen Minuten gelöscht hatten. Personen befanden sich nicht in dem Raum. Die ersten Einsatzkräfte konnten nach gut einer halben Stunde wieder abrücken. Die Einsatzleitung hatte Christian Brünjes, stellvertretender Ortsbrandmeister Sulingen, inne. Vor Ort informierten sich auch Jens Warner, stellvertretender Stadtbrandmeister, sowie Uwe Rohlfs, stellvertretender Abschnittsleiter und Kreisausbildungsleiter Süd.

Mehr zum Thema:

Kims Halbbruder starb durch Nervengift VX

Kims Halbbruder starb durch Nervengift VX

Die schönsten Bilder vom Wiener Opernball 2017

Die schönsten Bilder vom Wiener Opernball 2017

"Holiday on Ice" in Bremen

"Holiday on Ice" in Bremen

"Auf der Suche nach Peer Gynt" am GaW

"Auf der Suche nach Peer Gynt" am GaW

Meistgelesene Artikel

GTS 2001: Jeder dritte Lehrer krank

GTS 2001: Jeder dritte Lehrer krank

Mehrheit für „Reload“-Pläne

Mehrheit für „Reload“-Pläne

Mundgemachter Pop trifft auf Donald Trump

Mundgemachter Pop trifft auf Donald Trump

Lauter Knall schreckt Bewohner auf

Lauter Knall schreckt Bewohner auf

Kommentare