Feuerwehreinsatz nach Lötarbeiten

Dachpappe glimmt - Arbeiter verhindern Ausbreitung der Flammen

+

Lindern - Bei Lötarbeiten an der Regenrinne eines Wohnhauses in Lindern-Stehlen hat am Donnerstag laut stellvertretendem Stadtbrandmeister Jens Warner Dachpappe angefangen zu glimmen.

Die Mitarbeiter der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle Diepholz schickten daraufhin gegen 11.15 Uhr Mitglieder der Ortsfeuerwehren Lindern und Sulingen nach Lindern-Stehlen.  Bei Eintreffen der etwa 25 Feuerwehrleute der beiden Ortsfeuerwehren hatten die Arbeiter die Gefahr schon selbst gebannt.

Die Feuerwehrleute kontrollierten mit der Wärmebildkamera nach und rückten dann wieder ab. Vor Ort waren auch Beamte des Polizeikommissariates in Sulingen und des Rettungsdienstes.

oti

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Erdogan-Party in der Türkei: AKP-Anhänger feiern möglichen Wahlsieg wie WM-Triumph

Erdogan-Party in der Türkei: AKP-Anhänger feiern möglichen Wahlsieg wie WM-Triumph

WM-Aus für Lewandowski: James führt Kolumbien zum 3:0

WM-Aus für Lewandowski: James führt Kolumbien zum 3:0

Fotos vom Hurricane-Abschluss am Sonntagabend

Fotos vom Hurricane-Abschluss am Sonntagabend

Federer verliert Finale und Nummer 1 - Kein Jubel bei Zverev

Federer verliert Finale und Nummer 1 - Kein Jubel bei Zverev

Meistgelesene Artikel

Rabatt in Höhe von 15 Prozent für MIA-Einwohnerticket

Rabatt in Höhe von 15 Prozent für MIA-Einwohnerticket

14 Tage Schonfrist für Dauerparker

14 Tage Schonfrist für Dauerparker

„Geht den Weg eurer Träume“

„Geht den Weg eurer Träume“

Kliniken wieder unter dem Dach des Landkreises 

Kliniken wieder unter dem Dach des Landkreises 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.